Ihr Ansprechpartner

ViP-Infotelefon

Tel.
0331 - 661 42 75
Mail
info@vip-potsdam.de

Ihr Unternehmen in Bewegung

Firmentickets für Mitarbeiter

Kennen Sie das Firmenticket?

Strassenbahn Combino 400 Vorderansicht auf der Langen Brücke in Potsdam im Hintergrund der Landtag Potsdam, © Kathleen Friedrich

Das günstige Angebot für Ihre Mitarbeiter

Dieses Angebot wird Ihre Mitarbeiter interessieren: Unternehmen, Behörden und Institutionen können mit uns einen Firmenticketvertrag abschließen – damit sparen Ihre Mitarbeiter bares Geld.

Firmentickets gewähren einen Rabatt in Höhe von 5 % auf die im VBB-Tarif enthaltenen Abonnementpreise der VBB-Umweltkarte. Den Tarifbereich des Firmentickets kann jeder Mitarbeiter frei wählen: Potsdam, Berlin oder auch Landkreise innerhalb des VBB (Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg) sind möglich.

Firmentickets sind persönliche Zeitkarten und nicht auf andere Personen übertragbar. Montags - freitags ab 20:00 Uhr sowie samstags und sonntags bzw. an gesetzlichen Feiertagen können die Inhaber einen weiteren Erwachsenen und bis zu drei Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren mitnehmen.

Das Firmenticket können Ihre Mitarbeiter sowohl monatlich, als auch jährlich bezahlen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf – am besten noch heute! Gern vereinbaren wir auch einen persönlichen Termin mit Ihnen.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Firmenticket? Ich stehe Ihnen gern zur Verfügung.

Jörg Mühling

Leiter Vertrieb & Tarife

Tel.
0331 - 661 42 60
Fax
0331 - 661 41 0
Mail
joerg.muehling@vip-potsdam.de

Hinweise zum Firmenticket

Welche Vorteile bietet das Firmenticket?

  • Ihre Arbeitnehmer fahren mit dem Firmenticket besonders günstig und haben keinen Stress beim Kauf und Bezahlen der Tickets.
  • Sie als Arbeitgeber können Ihren Mitarbeitern damit eine wichtige soziale Zusatzleistung bieten und machen so Ihr Unternehmen als Arbeitgeber attraktiver.
  • Die Mitarbeiter werden Mitglied der ViP-ABO-Familie und erhalten verschiedenste Rabatte.

Wie funktioniert es?

  1. Ihre Firma schließt einen Firmenticketvertrag mit unserem Unternehmen ab.
  2. Die Mitarbeiter beantragen das Firmenticket bei der zuständigen Abteilung Ihres Unternehmens und geben ein Passbild ab.
  3. Die Anträge werden gesammelt an uns übergeben.
  4. Wir erstellen die VBB-fahrCard. Dann übersenden wir alles an Ihre Firma.
  5. Wir stellen Ihnen monatlich oder jährlich die zu zahlenden Beträge für die Mitarbeiter in Rechnung.
  6. Den zu entrichteten Betrag behalten sie zum Beispiel im Rahmen der Lohn- und Gehaltsabrechnung ein.
  7. Unabhängig davon können Sie Ihren Mitarbeitern weitere Vergünstigungen zum Erwerb des Firmentickets zukommen lassen.

Was passiert mit vorhandenen Zeitkarten?

Bereits erworbene Jahreskarten bzw. Abonnements können die Mitarbeiter bei dem Verkehrsunternehmen zurückgeben, wo sie diese gekauft haben. Es erfolgt eine Erstattung entsprechend des VBB-Tarifs.