Sprungmarken

Schön wohlig: unser Koch- und Heizgas

Wärme ist Geborgenheit, Gemütlichkeit und Sicherheit. Die EWP gibt sie jeden Tag aufs Neue – mit Erdgas. Aus diesem Grund sind wir nicht nur der starke Partner für die ganze Stadt, sondern auch für jedes Zuhause.

Vor über 150 Jahren startete Potsdams Energieversorgung mit dem Leuchten erster Gaslaternen. Das Licht erzeugen wir längst elektrisch, aber Gas liefern wir bis heute, und zwar direkt in die Potsdamer Wohnungen, Unternehmen und Institutionen: zum Heizen, zum Kochen, zum Wohlfühlen.

Zu jeder Zeit wissen unsere Kunden, dass sie sich auf uns verlassen können, wenn sie die Heizung aufdrehen. Mit unserem Heizgas machen wir es in Potsdam nicht nur warm, sondern auch gemütlich.

Der Stoff, aus dem die Zukunft ist

Erdgasnutzer wissen, der fossile Rohstoff macht nicht nur warm, er schont auch unsere Umwelt: Er verbrennt so CO2-arm wie kein anderer.

Und das merkt man: Bereits seit 1997 liegen wir deutlich unter der Hälfte des Bundesdurchschnitts bei den CO2-Emissionen. Damit bildet Erdgas eine wichtige Säule in unserem Energiemix – und in unserem Energiekonzept 2020. Das ist unser Plan für eine lebenswerte Zukunft, mit dem wir bis zum Jahr 2020 den CO2-Ausstoß um 20 Prozent reduzieren wollen.

Gas ist nicht gleich Gas – neue Wege der Gasgewinnung

Mit der Förderung moderner Technologie setzen wir auf die vielfältige Gasgewinnung. Neben dem Einsatz von Erdgas erzeugen wir im Stadtwerke-Verbund auch Biogas, zum Beispiel aus der stillgelegten STEP-Deponie Fresdorfer Heide. Diese umweltfreundliche Technologie bauen wir noch weiter aus: Seit Ende 2012 läuft der Probebetrieb zur Gewinnung von Biogas aus der Klärgasverbrennung. Aus unserem Biogas wird weder Heizgas noch Kochgas – sondern sauberer Strom und Wärme für die Versorgung der Kläranlage. Eine gute Idee mit doppelter Wirkung.

Vorwärts geht´s: Potsdam tankt Erdgas

Doch damit nicht genug, Erdgas ist für uns nicht nur Motor der CO2-Reduzierung, sondern auch Treibstoff für moderne Mobilität. 1999 machten wir mit der ersten öffentlichen Erdgas-Tankstelle in Potsdam am Heizkraftwerk Süd den Anfang für umweltfreundliches und kostengünstiges Autofahren. Diese ist nun in die Jahre gekommen und wird demnächst durch eine moderne neue ersetzt.

Bei den steigenden Preisen für Benzin und Diesel sparen unsere Kunden somit nicht nur bares Geld, sondern auch bis zu 50 Prozent CO2. Wir von der EWP unterstützen diese Bewegung zusätzlich durch unser aktives Engagement im Initiativkreis Erdgas mobil Berlin-Brandenburg e.V. Egal, ob mobil auf Potsdams Straßen oder gemütlich zu Hause: Mit unserem Erdgas ist jeder auf der sicheren Seite.

Unsere Produkte