Stadtwerke Potsdam GmbH - Wir machen keine Haustürgeschäfte

Vorsicht, Haustürgeschäfte!

Wir versprechen Ihnen: Wir machen keine Haustürgeschäfte!
Haustürgeschäfte? Nein, danke!

Wir versprechen Ihnen:

Wir machen keine Haustürgeschäfte!

Sie stehen unangemeldet vor der Tür, geben sich oftmals als Mitarbeiter der Stadtwerke oder EWP aus und wollen sich mit falschen Behauptungen Zutritt zu Ihrer Wohnung verschaffen: Sogenannte Drückerkolonnen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihnen keine Verträge an der Haustür anbieten oder Sie zu einer Tarifänderung drängen werden. Es wird auch niemand von uns beauftragt, der Sie überraschend zu Hause aufsucht. Vielmehr beraten wir Sie gerne in unserem Kundenzentrum in der WilhelmGalerie.

Lassen Sie sich nicht verunsichern oder von den Werbern massiv unter Druck setzen. Rufen Sie uns unbedingt an, wenn Sie verdächtige Besuche an Ihrer Haus- beziehungsweise Wohnungstür haben. Wir raten Ihnen, auf keinen Fall persönliche Daten wie zum Beispiel Vertragsnummer, Zählernummer oder Zählerstande preiszugeben und insbesondere keine Zahlungen jedweder Art zu leisten.

Sollte sich ein fremder Werber als Stadtwerke oder EWP Mitarbeiter ausgeben, informieren Sie uns bitte unter (0331) 661 30 00.

Sollten Sie bereits Opfer dieser Masche geworden sein, haben Sie die Möglichkeit, diesem Vertrag zu widersprechen. Dazu müssen Sie innerhalb einer Frist von 14 Tagen den Vertrag schriftlich widerrufen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da. Unsere Tipps für einen besseren Schutz:

Unterschreiben Sie keine Verträge unter Zeitdruck und prüfen Sie Angebote und Vertragsbedingungen gründlich. Es gibt keinen Grund, einen Vertrag sofort an der Haustür zu unterschreiben. Sollten Sie trotzdem einen Vertrag abschließen, verlangen Sie immer eine Vertragskopie mit deutlich lesbarer Adresse und ebenso gut erkennbarem Namen des Vertragspartners und dem richtigen Datum.

Fallen Sie nicht auf die Psychotricks und Aussagen von Verkäufern an der Haustür herein. Außerdem ist grundsätzlich davon abzuraten, fremde Personen in die Wohnung zu lassen, persönliche Daten, Vertragsdaten und insbesondere auch nicht die Zählernummer, preiszugeben.

Falls Sie vorschnell einen Vertrag unterschrieben haben, können Sie innerhalb von 14 Tagen von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen und zurücktreten. Der Widerruf muss schriftlich erfolgen. Damit Sie sicher sein können, dass Ihr Schreiben tatsächlich angekommen ist, empfehlen wir ein Einwurf-Einschreiben. Mit dem Einlieferungsschein können Sie nachweisen, an welchem Tag der Brief vom Postzusteller in den Briefkasten geworfen wurde.

Geben Sie bei Ihrem Widerrufsschreiben unbedingt das Datum an, an dem Sie den Vertrag unterschrieben haben. Nennen Sie im Betreff den Anlass Ihres Schreibens (z.B. Widerruf des Energieliefervertrags vom xx.xx.xxxx) sowie die Vertragsnummer. Lassen Sie sich den Erhalt Ihres Widerrufs in schriftlicher Form bestätigen.

Für Rat und Tat

So erreichen Sie uns persönlich.

Weitere Informationen und Hilfe erhalten Sie bei unseren Mitarbeitern im Kundenzentrum.

Kundenzentrum WilhelmGalerie
Charlottenstraße 42
Tel. (0331) 661 30 00

Online-Service

Schriftgröße einstellen plus normal minus