Stadtwerke Potsdam GmbH - Unser Beitrag zum Schutz der Umwelt

Unser Beitrag zum Schutz der Umwelt

Bild einer Pflanze, die in den Händen gehalten wird

Die Wertstoffmengen, die in Potsdam im Rahmen des Dualen Systems durch die STEP getrennt erfasst, aufbereitet und einer Wiederverwertung zugeführt werden, steigen kontinuierlich.
Bei der Beseitigung von Abfällen, die gegenwärtig nicht wieder verwertet werden können, garantieren wir eine ordnungsgemäße, schadlose Entsorgung und ein hohes Maß an Entsorgungssicherheit.

In der Thermischen Abfallverwertungsanlage der REMONDIS in Staßfurt wird durch die thermische Restabfallbehandlung aus dem Potsdamer Hausmüll gleichzeitig Strom und Dampf erzeugt (Kraft-Wärme-Kopplung). Dadurch kann die in den Abfällen enthaltene Energie besonders effizient genutzt und natürliche Ressourcen geschont werden.

Zur weiteren Verwertung werden die Bioabfälle der Landeshauptstadt Potsdam zur Kompostierungsanlage der Firma Pro Arkades Kompostierungsgesellschaft mbH & Co. KG nach Blankenfelde-Mahlow gebracht und der Stoffstromkreislauf somit wieder geschlossen.

Somit gelangen nur noch etwa 15% der ursprünglichen Müllmenge auf Deponien, die heutzutage nach strengen Umweltrichtlinien gesichert sind. Dadurch, dass weniger organische Stoffe auf Deponien landen, verringern sich Umweltrisiken durch Sickerwasser und treibhauswirksames Methangas.

Download

  • Umwelterklärung 2016 (PDF, 6,1 MB) Anfang 2017 wurden wir erfolgreich nach der Ökoauditverordnung EMAS zertifiziert. EMAS ist weltweit das anspruchsvollste System für nachhaltiges Umweltmanagement. Damit haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren Beitrag zum Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern. Über unsere selbst gesteckten Umweltziele und deren Umsetzung berichten wir in der jährlichen Umwelterklärung.
  • Verantwortungsbericht 2015/2016 (PDF, 5,5 MB) Ökologische Verantwortung ist neben Ökonomie und Soziales eine der drei Säulen unserer Nachhaltigkeitsstrategie der SWP – lesen Sie mehr dazu in unserem Verantwortungsbericht 2015/2016.

Blockheizkraftwerk Fresdorfer Heide

Ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz:
Ökologische Stromerzeugung auf der ehemaligen Mülldeponie der STEP.

mehr Informationen

Online-Service

Schriftgröße einstellen plus normal minus