Stadtwerke Potsdam GmbH - ViP-Twitterkanal, Störungsmeldungen, Verkehrsinformationen,

ViP-Twitterkanal

Seit dem 10. April sind wir mit unserem eigenen ViP-Twitterkanal - @vip_potsdam – am Start. Auf diesem Kanal veröffentlichen wir in einem ersten Schritt ausschließlich ungeplante Störungsmeldungen.

Warum antwortet @vip_potsdam nicht bei Twitter?

Aus Kapazitätsgründen können wir Twitter zurzeit noch nicht als Dialogplattform betreiben. Unsere Twittermeldungen kommen direkt aus dem Betriebssystem der Leitstelle – denn hier laufen alle Meldungen aus dem ViP-Netz zusammen. Die Kollegen dort haben den besten Überblick, was auf Straße und Schien los ist.

Tritt eine plötzliche Verkehrsstörung auf, muss teilweise sehr viel organisiert und in die Wege geleitet werden. Fahren die Straßenbahnen nicht, muss z.B. ein Bus-Ersatzverkehr organisiert werden. Ergänzend zu allen organisatorischen Abläufen, die in der Leitstelle koordiniert werden müssen, werden zwischendurch die Informationen an Twitter gesendet. Die Kollegen dort arbeiten stets unter Hochdruck, alles muss sehr schnell gehen und keiner hätte die Zeit, auf Twitter-Anfragen zu reagieren.

Immerhin: Dadurch, dass die Kollegen in der Leitstelle direkt twittern, sind die Meldungen schnell und ohne Umwege online – und zwar 24 Stunden pro Tag, an 7 Tagen in der Woche.

Ist die Störung beendet, verschwindet die Info auch wieder von unserem Account. Follower der ViP sehen unsere Tweets weiterhin in ihrer Timeline.

Natürlich wissen wir: Fahrgäste wollen mit unseren Bussen und Straßenbahnen von A nach B – und wenn hier etwas nicht so klappt wie geplant, dann müssen sie erfahren was los ist und wie sie trotzdem von A nach B kommen.

Wie kommen Sie bei uns an die Verkehrsinfos?

Infos bei kurzfristigen Verkehrsstörungen

Bei ungeplanten Störungen, wenn es auf einer Linie nicht weitergeht, weil ein Feuerwehreinsatz stattfindet, sich ein Verkehrsunfall ereignet hat oder ein Falschparker die Tram am weiterfahren hindert, informieren wir bisher bereits

  • mit einer Info über unsere DFI-Anzeigen an Haltestellen
  • per Webticker auf unserer Homepage
  • und teilweise schon direkt auf den Monitoren in Fahrzeugen.

Infos zu geplanten Verkehrsstörungen im Streckennetz

  • Die Verkehrsstörung wird von uns an den VBB gemeldet, der sie dann in die VBB-Fahrplanauskunft fahrinfo.vbb einträgt, so dass sie auch bei der Suche in der Fahrplanauskunft als Anmerkung veröffentlicht wird.
  • Wir veröffentlichen eine News auf unserer Internetseite vip-potsdam.de/aktuell
  • Wir drucken Bauflyer „Bauen + Fahren“, um über große Verkehrsbeeinträchtigungen zu informieren und legen sie in unseren Bussen und Straßenbahnen aus.
  • Plakate an den betroffenen Haltestellen weisen ebenfalls auf die Verkehrsbeeinträchtigungen hin.
  • Störungsinformationen veröffentlichen wir auch auf den Monitoren im ViP-Fahrgast TV in Bussen und Straßenbahnen.

Bei Fragen, Hinweisen und Anregungen helfen wir gern auf vielen anderen Wegen weiter:

ViP-Infotelefon

  • Von 7:30 bis 20:00 Uhr, Montag bis Freitag; 9:00 bis 18:00, Samstag und Sonntag unter Tel. 0331- 661 42 75

über unser Kontaktformular

  • In unserem Kontaktformular auf der ViP-Internetseite werden alle wichtigen Informationen abgefragt, die wir brauchen um eure Anfrage zu bearbeiten.

per Mail an uns

  • Unter info@vip-potsdam.de ist unser Kundenservice via E-Mail erreichbar. Eine Mail bietet Platz für ausführlichen Text.

Online-Service

Schriftgröße einstellen plus normal minus