Buskonzept Nordwest

Besser mobil

Digitale Bürgerinformationsveranstaltung

Buskonzept Nordwest – Digital

Digitale Bürgerinformationsveranstaltung verpasst? Hier können Sie sich die Veranstaltung noch einmal anschauen.

Gemeinsam zum neuen Buskonzept

Viel hat sich in den letzten Jahren in Potsdam getan: Die Stadt ist im Norden und Westen kräftig gewachsen. Neue Wohnsiedlungen und zahlreiche Wissenschaftseinrichtungen sind dort entstanden oder wurden weiter ausgebaut.

Das positive Wachstum unserer Landeshauptstadt hat Auswirkungen auf die Mobilität in Potsdam. Neue Bedingungen, neue Bedürfnisse, neue Aufgaben. Die Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH (ViP) und die Landeshauptstadt Potsdam stellen sich gemeinsam diesen Herausforderungen.

Alles aus einem Guss: Bedarfsgerechte Linienführungen und Fahrpläne sollen für die Einwohner vor Ort künftig ein verbessertes Nahverkehrsangebot bieten. Die neuen Fahrpläne sind optimiert auf die Verkehrsströme, die mit dem Regionalverkehr der Bahn von und nach Potsdam unterwegs sind. Darüber hinaus setzen wir zentrale Punkte des Nahverkehrsplans um. In das künftige Fahrplankonzept für das Busangebot im Nordwesten sind mehrere Beschlüsse der Potsdamer Stadtverordneten und Verbesserungsvorschläge, Ideen und Hinweise der Ortsbeiräte, Fahrgäste und Bürger eingeflossen. Im Zuge der Erstellung möchten wir Sie, liebe Fahrgäste, und insbesondere die Bürger vor Ort über die geplanten Veränderungen informieren.

  • Herstellung einer alternativen und attraktiven ÖPNV-Anbindung an den schienengebundenen Personennahverkehr für Bornim/Bornstedt
  • Herstellung einer Direktverbindung zwischen Wissenschaftsstandort Golm und der Fachhochschule Potsdam
  • Verbesserung der Verbindung zwischen Wissenschaftsstandort Golm und Campus Jungfernsee
  • Bessere Verbindung zwischen Wissenschaftsstandort Golm/Eiche und Bornim/Bornstedt (Verbindung über Ammundsenstr. und Katharinenholzstr.)
  • Verbindung Kirschallee und Bhf Park Sanssouci
  • Herstellung einer Tangentialverbindung (bzw. eines Halbkreises) zwischen Campus Jungfernsee und Bhf Pirschheide
  • Mehr Kapazitäten/Ausweitung Angebot zwischen Golm/Eiche und der Innenstadt
  • Verbesserung der Anschlüsse Bus 605 und schienengebundener Personennahverkehr am Bahnhof Park Sanssouci
  • Anbindung der Haltestelle Weinmeisterstraße in Golm
  • Erschließung des Bereichs Amundsen-/Katharinenholzstraße durch neue Haltestellen

Liniennetz Potsdam Nordwest ab April 2022

schematische Darstellung der neuen Linienführung

Unser Fahrplan für die Bürgerinformation Oktober bis Dezember 2021

  • Veröffentlichung Konzept auf Webseite und Start Kommunikation zum Konzept
  • Veranstaltungen 27.10.2021 digital
  • gesondertes E-Mail-Postfach für die Kommunikation mit Anwohnern Oktober – bis 30.11.2021Sammlung und Veröffentlichung Hinweisen und Einsendungen
  • Veranstaltungen 04.11.2021 analog vor Ort in Eiche
  • Abschluss Bürgerinformation mit Auswertung als digitale Veranstaltung und auf Webseite

Am 27. Oktober finden Sie von 18 Uhr bis 20:30 Uhr auf der Seite Buskonzept Nordwest digital den Zugang zu unserer digitalen Bürgerinformationsverantaltung mit Livestream und Chatfunktion.

Am 4. November findet unsere Bürgerinformationsausstellung vor Ort in der Ludwig-Renn Grundschule statt. Alle Informationen finden Sie hier .

  • Donnerstag, 4. November 2021
    Uhrzeit: 17.00 – 20.00 Uhr
    Wo: Grundschule „Ludwig Renn“, Kaiser-Friedrich-Straße 15A, 14469 Potsdam
    Haltestelle: Ecksteinweg und Am Alten Mörtelberg
    Die Teilnahme ist begrenzt (3G-Regel).
  • Anmeldung unter info@vip-potsdam.de Betreff: Anmeldung Buskonzept Nordwest