Auswertung

Bereich Betriebszeiten und Takte

Betriebszeiten und Takte

24 % aller Hinweise und Fragen bezogen sich auf dieses Thema

  • Wie wird Alt-Golm nach der Einstellung der bisherigen Linie 606 in der Zukunft angefahren
  • Zur neuen Linienführung der Buslinie 697: Wie ist die Taktung nach Pirschheide
  • Habe ich es richtig verstanden, dass der Bus 692 dann immer (von Kirche Bornim aus gesehen) 20- und 40 Min-Takt verkehrt, so dass eine 40-Minuten-Lücke entsteht?
  • Zwischen Bhf Pirschheide und Kirschallee wird mit der Linie 697 zukünftig ein 20-Minuten-Takt angeboten. Stündlich verkehrt die Linie weiter bis Berlin, Neukladower Allee.
  • Zwischen den Haltestellen Klinikum und Rückertstr. wird weiterhin ein 20-Minuten-Takt angeboten. 2 Fahrten pro Stunde werden ab Rückertstr. weiter bis Institut für Agrartechnik geführt und die 3 Fahrt direkt nach Campus Jungfernsee (stündlich). Dadurch resultiert der 20/40-Min-Takt. Die 40-Minuten-Lücke besteht nur auf den Ast nach Institut für Agrartechnik, welcher nun nachfragegerecht bedient wird.
  • Die Linie 606 wird zum 09.04.2022 eingestellt. Dafür übernimmt neu die Linie 695 den Abschnitt zwischen Abzweig nach Eiche und Alt-Golm. Den Takt der „alten 606“ übernimmt die Linie 695. Die Linie 612 fährt neu zusätzlich im Bereich Alt Golm

Taktverdichtung Bus 695, da 20-Min-Takt unattraktiv

  • Eine weitere Verdichtung der Taktfolge ist derzeit nicht vorgesehen. Die Relation wird mit der Umstellung aber weiter beobachtet. Sollte sich der Bedarf erheblich ansteigen, wird es ggf. eine Taktverdichtung geben. Bisher ist die Nachfrage aber geringer als vor der Corona-Pandemie.


Dichterer Takt der Regionalbahnzüge von Golm nach Berlin

  • Der Takt der DB-Züge liegt nicht im Ermessen der ViP. Im Dezember 2022 werden aber die Zugverbindungen im Bereich Bhf Golm mit dem Start des neuen Elbe-Spree-Netzes im VBB-Gebiet angepasst.


Takt im Bereich Institut für Agrartechnik soll beibehalten werden

  • Die gemessene Nachfrage der letzten Jahre war sehr gering, sodass es vertretbar ist, dass die Leistung in dem Bereich von drei auf zwei Fahrten die Stunde reduziert wird. Der Bedarf durch die Schülerverkehre wird hierbei berücksichtigt.


Die Linie 606 wird wohl neu ganz eingestellt. In welchem Takt wird Alt-Golm in der Zukunft angefahren.

  • Die Linie 606 wird zum 09.04.2022 eingestellt. Dafür übernimmt neu die Linie 695 den Abschnitt zwischen Abzweig nach Eiche und Alt-Golm. Den Takt der „alten 606“ übernimmt die Linie 695. Die Linie 612 fährt neu zusätzlich im Bereich Alt Golm


Fahren die Linien 695 (neu) und 612 in Alt-Golm so zeitversetzt dass sich ein 30-Min-Takt auf dem Abschnitt Bhf Golm – Alt Golm ergibt?

  • Die Linie 612 verkehrt stündlich und ist am Bhf Golm auf den Anschluss zur Regionalbahn in/aus Richtung Potsdam bzw. Berlin ausgerichtet. Die Linie 695 verkehrt in der Hauptverkehrszeitwie jetzige Linie 606 im 20-Minuten-Takt.


Im Endeffekt ändert sich doch am Takt nichts, wenn man von Potsdam-West nach Golm möchte, außer dass man nur noch ins Alte Rad und nicht mehr nach Süd-Golm kommt?

  • Die Angebotsverbesserungen ergeben sich durch mehr Fahrmöglichkeiten von Golm in die Innenstadt oder den Norden (10-Min-Takt der Buslinie 605 in Richtung Potsdam West, den 20-Min-Takt der Buslinie 695 in die nördliche Potsdamer Innenstadt und dem 60-Min-Takt der Buslinie 612 nach Bornstedt).


Habe ich es richtig verstanden, dass der Bus 692 dann immer (von Kirche Bornim aus gesehen) 20- und 40 Min-Takt verkehrt, so dass eine 40-Minuten-Lücke entsteht?

  • Zwischen den Haltestellen Klinikum und Rückertstr. wird weiterhin ein 20-Minuten-Takt angeboten. 2 Fahrten pro Stunde werden ab Rückertstr. weiter bis Institut für Agrartechnik geführt und die 3 Fahrt direkt nach Campus Jungfernsee (stündlich). Dadurch resultiert der 20/40-Min-Takt. Die 40-Minuten-Lücke besteht nur auf den Ast nach Institut für Agrartechnik.


Wie sieht es abends auf der Buslinie 692 aus? Der 60-Min-Takt würde sich ja vermutlich nicht gut mit 2 Ästen vertragen?

  • Im Spätverkehr verkehrt die Buslinie 692 stündlich via Institut für Agrartechnik und weiter bis Campus Jungfernsee bzw. Klinikum.


Zur neuen Linienführung der Buslinie 697: Wie ist die Taktung nach Pirschheide?

  • Zwischen Bhf Pirschheide und Kirschallee wird zukünftig ein 20-Minuten-Takt angeboten. Stündlich verkehrt die Linie weiter bis Berlin, Neukladower Allee.


Ist es möglich den Bus 692 zwischen Abzweig nach Nedlitz und Campus Jungfernsee zwischen 7.15 – 8.30 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr halbstündlich verkehren zu lassen?

  • Die Auslastung der Linie 692 wird kontinuierlich ausgewertet. Sollte in diesem Bereich zu den genannten Zeiten eine erhöhte Fahrgastnachfrage konstatiert werden, wird eine Taktverdichtung geprüft.


Bus 697: Betriebszeiten im Abschnitt Forststr. - Neues Palais auch am Samstag bis 23:00 Uhr

  • Ja, die Betriebszeiten werden an die Endzeiten der anderen Wochentage angepasst.


Status Quo beim Takt und Betriebszeiten soll bei der Linie 692 beibehalten werden, insbesondere im Bereich Institut für Agrartechnik

  • Die Betriebszeiten bleiben gleich, nur im Bereich Institut für Agrartechnik ändert sich der Takt von drei auf zwei Fahrten pro Stunde.


Bus 697: Betriebszeit nur bis 23 Uhr (Mo-Fr) bzw. 22 Uhr (Sa,So) jedoch der N14 setzt erst später ein. Wird die Lücke zw. Bus 697 und N14 kleiner?

  • Die Betriebszeiten am Samstag und Sonntag werden analog Montag bis Freitag bis 23.00 Uhr angepasst.


Bus 695 wird überfüllt sein, da nun Touristen und Studierende aus Golm die Linie nutzen werden. Linie bereits heute im Bereich Brentanoweg überfüllt.

  • Lastrichtung sowie zeitliche Nachfrage beider Interessengruppen sind unterschiedlich, so dass diese Gefahr nicht gesehen wird. Die Nachfrage in den Bussen wird aber kontinuierlich beobachtet.


Einführung gesonderter Touristenlinien + Sonderticket zur Entlastung der regulären Linien

  • Hierzu bedarf es eines Konzepts im Zweifel für ganz Potsdam. Derzeit wird der Tourismusmarkt mit und nach Ende der Corona-Pandemie beobachtet. Bisher gibt es weniger Nachfrage.


Bus 692: Taktverdichtung aufgrund teils voller Busse gefordert

  • Die Fahrgastzahlen auf der Linie 692 werden in regelmäßigen Abständen ausgewertet. Derzeit ist eine Überlastung nicht feststellbar. Die Nachfrage in den Bussen wird aber kontinuierlich beobachtet.