Wir sind für Sie da

Die häufigsten Fragen und Antworten zum blu

Das Bad liegt mitten im Zentrum direkt neben dem Potsdamer Hauptbahnhof. So können Sie in nur wenigen Gehminuten das Bad zu Fuß erreichen. Auch Busse und Tramlinien halten in unmittelbarer Nähe zum Badeingang. Unsere Tiefgarage hat 105 Stellplätze für Autos. Sie erreichen diese über die Leipziger Straße. Oberhalb des Vorplatzes stehen 31 weitere Auto- und 11 Motorrad-Parkplätze zur Verfügung. In beiden Parkbereichen sind Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Menschen reserviert. Für alle Radfahrer stehen auf dem Vorplatz direkt vor dem Eingang etwa 400 Fahrrad-Stellplätze bereit.

Im blu gibt es zwei Ermäßigungsgruppen, E1 und E2. Von E1, der größten Ermäßigung, profitieren Kinder bis 16 Jahre, Schüler/innen, Studenten/innen; Auszubildende, Sozialhilfeempfänger/innen, Erwerbslose, Bundesfreiwilligendienstler, Asylbewerber. Vorruheständler, Pensionäre und Rentner/innen und Menschen mit Behinderungen (GdB mind. 50%) nutzen E2.

Sie können schon mit Neugeborenen das Bad besuchen, für Kurse sollte das Baby aber mindestens 3 Monate alt sein. Das Baby muss eine Badewindel tragen. Im Bereich blu familie haben wir für unsere Kleinsten ein Planschbecken mit Rutsche, einem Schiffchenkanal und Wasserspeiern. Die Wassertemperatur liegt bei angenehmen 34 Grad. Auch Wasserspielzeug kann man leihen. Für Familien werden geräumigere Familienumkleiden mit einem Wickeltisch angeboten. Im Fönbereich kann man das Kind kurz in eine Krabbelbox setzen. Und im Gastronomiebereich gibt es auch eine Station zur Erwärmung von Babynahrung.

Unsere Gäste können zwischen 3 Tarifbereichen wählen - blu sport, blu familie und blu sauna. Wählen Sie den Bereich blu sauna, haben Sie alle anderen Bereich inklusive. Es kommt zu keine weiteren Aufbuchungen. Wenn Sie den Bereich blu familie besuchen, müssen Sie lediglich beim Wechsel in den Bereich blu sauna dazu zahlen. Möchten Sie nur den Basisbereich blu sport nutzen, ist weder blu familie noch blu sauna inklusive. Beim Durchqueren des Drehkreuzes wird dann der entsprechende Differenzbetrag auf Ihr Armband aufgebucht, welchen Sie beim Verlassen des blu zahlen.

Während des Badens müssen Sie kein Bargeld dabei haben. Egal, ob Sie Ihren Kaffee oder die Massage buchen wollen: Alle Leistungen können Sie bargeldlos über Ihr Chiparmband buchen. Am Ende bezahlen Sie alles an der Kasse oder an unserem Kassenautomaten. Neben dieser Bezahlfunktion öffnet und schließt das Armband Ihren Schrank. Sie haben Angst, dass Sie Ihre Nummer vergessen? Kein Problem! Im Umkleidebereich hängen Infoboxen, welche Ihre Schranknummer, Ihre Aufenthaltszeit sowie Ihren Verzehr anzeigt.

Gern können Sie sich zu Hause auf unserer Webseite oder in unseren Flyern Massagen aussuchen.
Sie können natürlich auch eine Massage buchen, ohne Badegast im blu zu sein. Badegäste des blu zahlen für Massagen den Haustarif, alle anderen den Normalpreis. Für einen Termin rufen Sie uns bitte an (0331) 661 98 64 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@blp-potsdam.de .

Für Dauergäste haben wir verschiedene Angebote. Sparen Sie entweder mit der Stammkundenkarte oder nutzen Sie unsere Mehrfachkarten. Mit der 11er, der 3-Monats- oder der Jahreskarte kommen Sie im Bereich blu sport in den Genuss lohnenswerter Rabatte. Die Mehrfachkarten können Sie auch in unserem Hallenbad „Kiezbad Am Stern“ sowie in unseren Strandbädern „Waldbad Templin“ und „Stadtbad Park Babelsberg“ nutzen.

Kein Problem! In unserem Shop im Kassenbereich kann man Badeschuhe, Badekappen, Handtücher und anderes mehr kaufen. Spielzeug oder Schwimmärmel können Sie sich bei unseren Schwimmmeistern ausleihen.

Natürlich darf man bei uns in allen Bädern mit Burkinis Schwimmen und Baden! Sie sind bei uns erlaubt und genauso gerne gesehen wie Bikinis, Badeanzüge oder Badehosen. Allerdings muss der Stoff aus schwimmtauglichem Material bestehen, der schnelltrocknend ist. Die Kleidung darf sich nicht mit Wasser vollsaugen, sonst besteht Gefahr für den Badegast.

Ja, alle Bereiche des Bades sind barrierefrei. Blinde oder sehbehinderte Gäste können sich anhand eines Leitsystems im Boden oder an taktilen Lageplänen orientieren. Für Menschen im Rollstuhl oder Gehbehinderte stehen Fahrstühle zur Verfügung. Für das Baden stehen Schwimm-Rollstühle und ein Beckenlift zur Verfügung. Und ein Novum: in zwei Saunen warten Rollstuhlplätze auf Saunagäste im Rollstuhl. Auch für Zuschauer bei Wettkämpfen stehen spezielle Rollstuhlplätze auf unserer Tribüne bereit.

Lebensmittel dürfen Sie grundsätzlich nicht mit in das Bad oder die Sauna nehmen. Wenn Sie hungrig sind, steht für Sie eine große Auswahl an Speisen und Getränken im gastronomischen Bereich bzw. in der Saunabar unseres Partners World of Pizza bereit. Für den kleinen Hunger vor oder nach dem Baden gibt es im Automatencafé am Eingang des blu ein paar Snacks. Auch eigenes Wasser dürfen Sie mitbringen, aber bitte nur in bruchsicheren Flaschen.

Das Besondere an unserem Varioboden ist, dass er höhenverstellbar ist. Je nach Bedarf kann er hoch oder runter gefahren werden, so dass sich die Wassertiefe verändert. Das Lehrschwimmbecken hat Maße von 12,5 x 10 Metern. Der Varioboden kann bis zu einer Tiefe von 1,80 Meter eingestellt werden. Der große Vorteil ist, dass wir so zum Beispiel für die Kleinen eine Wassertiefe von 60 Zentimetern einstellen und am Abend für unser Kursangebot den Boden auf 1,80 Meter verstellen können.

Unser tiefstes Becken ist die Sprunggrube mit 3,75 Metern. Diese ist integriert in das 2,05 Meter tiefe Sportbecken. Unser Lehrschwimmbecken ist maximal 1,80 Meter tief. Unser Erlebnisbecken ist 1,35 m tief.

Ja, im Saunabereich gibt es ein Becken als Verbindung zwischen dem Innen- und Außenbereich, dieses ist 5 x 20 Meter lang. Ein Schwimmbecken auf der Liegewiese des Freizeitbades gibt es nicht.

Fünf verschiedene Saunen (Mental-Saunarium mit Panoramafenster, Caldarium, Kelosauna, Eventsauna, Dampfbad) erwarten Sie im 2. Obergeschoss. Diese befinden sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, dem gestalteten Dachgarten. Außerdem gibt es natürlich verschiedene Ruhebereiche und -räume, Saunabar und Massageräume.

Ob Sie sich nun für unsere 9 Meter lange Wellenbreitrutsche entscheiden oder doch lieber die rasante Rutschpartie auf der 114 Meter langen Röhrenrutsche wählen – jede Menge Spaß ist garantiert!

ECHT POTSDAMECHT POTSDAM