Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Hat hier einer den Plan P?

PLAN:P – Ein toller Kartenspielspaß für alle Potsdamer

PLAN:P – Das spannende Phasen-Spiel für Potsdam!

Wer hat als erstes alle Kartenkombinationen zusammen und alle Aufgaben erfüllt? Wer zieht einen begehrten Joker? Und wer wird als Nächstes aussetzen müssen? Ein toller Kartenspielspaß für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für alle EWP-Kunden und alle Potsdamer.

Wo bekomme ich das Kartenspiel?

Sie möchten auch PLAN:P spielen? Dann kommen Sie zur EWP „Hallo Nachbar-Tour“ und spielen Sie das Spiel vor Ort. Mit etwas Glück können Sie dort auch ein eigenes Spiel für Zuhause gewinnen.

Das Spiel ist nicht im Einzelhandel erhältlich.

Was ist das Spielziel?

PLAN:P wird über mehrere Runden gespielt. Dabei versuchen die Spieler pro Runde eine Phase der Phasenkarte (in der vorgegebenen Reihenfolge) abzuarbeiten. Ziel ist es dabei, als erster keine Karten mehr auf der Hand zu haben. Sobald ein Spieler keine Karten mehr auf der Hand hat, gilt die aktuelle Runde als beendet und die anderen Spieler müssen die Zahlen auf ihren verbliebenen Handkarten zusammenzählen.

Dadurch ergeben sich die „Minuspunkte“, die die Spieler in dieser Runde jeweils gesammelt haben. Wer die wenigsten Minuspunkte hat, nachdem alle Runden gespielt wurden, gewinnt PLAN:P.

Mann spielt Kartenspiel Plan:P am Tisch
PLAN:P darf eigentlich in keiner Spielesammlung fehlen

Spielregeln einfach erklärt: So wird PLAN:P gespielt

Zu Beginnn jeder Runde erhält jeder Spieler 10 Karten, die nur er sehen darf. Alle nicht
verteilten Karten werden anschließend als verdeckter Nachziehstapel auf dem Tisch abgelegt. Nun sind die Spieler nacheinander an der Reihe. Sobald sie dran sind, müssen sie eine Karte vom Nachziehstapel ziehen bzw. die oberste Karte des Ablagestapels nehmen. Anschließend dürfen sie Karten gemäß ihrer aktuellen Phase auslegen. Welche Karten das sind, ist auf den Phasenkarten zu lesen.

Hat ein Spieler eine Phase erfolgreich ausgelegt, muss er beim nächsten Auslegen die nächsthöhere Phase auslegen. Wichtig ist dabei, dass Phasen immer nur komplett ausgelegt werden dürfen. Nachdem ein Spieler gezogen oder ausgelegt hat, muss er anschließend eine Karte ablegen. Hat ein Spieler ausgelegt, darf er zudem ausliegende Karten (auch von den Mitspielern) um eigene Karten ergänzen (z. B. darf er eine passende vierte Karte an einen Drilling anlegen). Konnte ein Spieler in einer Runde keine Phase auslegen, muss er diese in der nächsten Runde wiederholen.

„Hallo Nachbar - Tour”

Als lokales Unternehmen sind wir den Menschen vor Ort sehr nahe. Ob als Veranstalter, Teilnehmer oder Sponsoringpartner: Wir sorgen mit zahlreichen Veranstaltungen und Engagement dafür, dass in Potsdam etwas los ist. In regelmäßigen Abständen touren wir durch unsere Stadt und sind bei verschiedenen Festen und Veranstaltungen in einzelnen Stadtteilen vor Ort. Kommen Sie mit uns ins Gespräch und besuchen Sie und auf unserer „Hallo Nachbar - Tour”. Wir bieten Ihnen tolle Mitmachangebote rund um die Themen Energie und Wasser für Groß und Klein. Hier finden Sie alle Termine.

--$