Ihr Ansprechpartner

ViP-Infotelefon

Tel.
0331 - 661 42 75
Mail
info@vip-potsdam.de

Da tut sich was

Das NEUE VBB-Firmenticket im ViP-ABO

VBB-Firmenticket im ViP-ABO

zwei Mitarbeiter beim Handschlag für Vertragsabschluss, © AdobeStock

Hiervon profitieren alle

Attraktive Arbeitgeber unterstützen ihre Mitarbeiter auch bei der Finanzierung des Arbeitsweges. Wollen auch Sie diese Unterstützung leisten? Ab dem 01.09.2019 gibt es das neue VBB-Firmenticket. Zudem können seit dem 1. Januar 2019 steuerfreie Sachbezüge - Fahrkostenzuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel – durch den Arbeitgeber an die Arbeitnehmer ausgereicht werden.

Das bedeutet:

  • Mit Ihrem Anteil und einem Preisnachlass durch unser Unternehmen erhalten Ihre Beschäftigten das VBB-Firmenticket zu attraktiven Preisen.

Neugierig?

Sie haben Fragen zum neuen Firmenticket? Ich stehe Ihnen gern zur Verfügung.

Jörg Mühling

Leiter Vertrieb & Tarife

Tel.
0331 - 661 42 60
Fax
0331 - 661 41 0
Mail
joerg.muehling@vip-potsdam.de

Mitarbeiter profitieren von:

  • einer jährlichen Kostenersparnis durch das günstige Tarifangebot und der Bezuschussung durch Ihr Unternehmen, optional können Sie sogar die gesamten Ticketkosten für Ihre Mitarbeiter übernehmen,
  • VBB-Firmentickets gelten rund um die Uhr. An 365 Tagen im Jahr - für beliebig viele Fahrten,
  • familienfreundliche Mitnahme - von montags - freitags ab 20:00 Uhr sowie samstags und sonntags bzw. an gesetzlichen Feiertagen können die Inhaber einen weiteren Erwachsenen und bis zu drei Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren mitnehmen,
  • einer Mitgliedschaft in der ViP-ABO-Familie mit vielen Rabatten.

Sie als Arbeitgeber gewinnen durch:

  • zufriedene und entspannte Mitarbeiter,
  • die Bindung Ihrer Mitarbeiter an das Unternehmen,
  • schlagkräftige Argumente für Neueinstellungen,
  • Arbeitgebervorteile gegenüber anderen Wettbewerbern,
  • einen aktiven Beitrag zur Reduzierung von Umweltbelastungen und damit zum Klimaschutz,
  • einen guten Ruf als familienfreundlicher Arbeitgeber (es gelten die Mitnahmeregelungen),
  • Rabattangebote für Ihre Mitarbeiter als Mitglied der ViP-ABO-Familie,
  • das geringere Unfallrisiko Ihrer Beschäftigten auf dem Arbeitsweg.

Zum VBB-Firmenticket in wenigen Schritten

Für Neukunden

Jeder Arbeitgeber kann einen Vertrag über VBB-Firmentickets für seine Mitarbeiter abschließen wenn:

  • mindestens 5 Tickets für teilnehmende Beschäftigte abgenommen werden,
  • ein Arbeitgeberzuschuss von mind. 10 Euro monatlich gezahlt wird,
  • die Vertragslaufzeit mindestens zwölf Monate beträgt,
  • Einstieg jederzeit zum Ersten des Monats möglich.

Für Bestandskunden

  • Wir informieren Sie zeitnah persönlich über die Produktneueinführung.
  • Wir kündigen aktiv den bisherigen Firmenticketvertrag zu den vereinbarten Übergangsfristen.
  • Wir vereinbaren mit Ihnen einen Gesprächstermin zur Angebotsvorstellung und möglichen Vertragswechsel.

So rechnet es sich

Als Arbeitgeber beteiligen Sie sich an den Fahrkosten mit mindestens 10 Euro monatlich pro Arbeitnehmer/-in. Wir geben einen ÖPNV-Rabatt in Höhe von 4 Euro monatlich pro Beschäftigten dazu. Gewähren Sie einen Arbeitgeberzuschuss von mindestens 15 Euro, dann verdoppelt sich der ÖPNV-Rabatt auf 8 Euro.

Preisbeispiel für den Tarifbereich Potsdam AB

Abonnement mit monatl.
Abbuchung/EUR
Potsdam AB abzgl. 4,00 EURO ÖPNV-Rabatt
abzgl. 8,00 EURO ÖPNV-Rabatt
Preis VBB-Umweltkarte Monatskarte (12/12) 34,50 30,50 26,50
    abzgl. 10 EUR AG-Zuschuss abzgl. 15 EUR AG-Zuschuss
Endpreis für Mitarbeiter/-innen   20,50 11,50

Ihre Beschäftigten können mit dem persönlichen und nicht übertragbaren Firmenticket gegenüber dem ViP-Abonnement (VBB Umweltkarte) jährlich 168 bzw. 276 Euro sparen!

  • Das VBB-Firmenticket ist wie die VBB-Umweltkarte in allen räumlichen Geltungsbereichen erhältlich.
  • Die Ausgabe erfolgt mit monatlicher oder jährlicher Zahlweise.
  • VBB-Firmentickets sind persönliche Zeitkarten in Form der VBB-fahrCard, die nicht übertragbar sind.