Ihr Ansprechpartner

ViP-Infotelefon

Tel.
0331 - 661 42 75
Mail
info@vip-potsdam.de

Rücksicht kommt an!

Vorbilder schaffen...

Mehr Freundlichkeit und Rücksicht

Fahrgast bietet einer schwageren Frau einen Platz in der Bahn an.

Fast 80.000 Potsdamer nutzen täglich die Bahnen und Busse für ihre Fahrten zur Arbeit, zur Schule oder ins Grüne. Wir wollen Denkanstöße geben, um mehr Freundlichkeit und Rücksicht in die Busse, Bahnen und in den Straßenverkehr zu bringen.

Jeder weiß doch, was gut und was schlecht ist. Für unsere Fahrgäste des Alltags sind die Fahrerinnen und Fahrer der Bahnen und Busse Verbündete auf dem Weg zu einer freundlichen und zuvorkommenden Atmosphäre überall in der Stadt. Unsere Fahrgäste nehmen Rücksicht auf andere und nehmen mutig und unaufgefordert die Sporttasche für andere Mitfahrer vom Sitz. Sie halten tapfer durch und warten bis nach der Busfahrt, um die verführerisch duftende Pizza zu essen. Tramgleise und Bussteige werden beherzt, aber umsichtig überquert. Ihren Abfall werfen sie in Mülleimer.

Rauchen an überdachten Haltestellen? – Ist nichts für alle Fahrgäste, genauso wenig wie lautes Telefonieren in Bus und Bahn. Es gibt so viele Momente, in denen eine gute Tat allen hilft.