Ihr Ansprechpartner

ViP-Infotelefon

Tel.
0331 - 661 42 75
Mail
info@vip-potsdam.de

Sie haben eine Stimme bei uns

Unser Kundenbeirat unterstützt alle Fahrgäste in Potsdam

Im Dialog mit dem ViP-Kundenbeirat

Die Interessenvertretung aller Fahrgäste

Wir fühlen uns geehrt, jedes Jahr rund 32 Millionen Fahrgäste befördern zu dürfen. Das ist für uns der beste Beweis, dass wir schon sehr viel richtig machen. Die Zufriedenheit unserer Gäste ist dabei unser höchstes Anliegen. Deshalb haben wir bereits 2001 den ViP Kundenbeirat gegründet. Er ist die Vertretung für alle unsere Fahrgäste.

Seine Aufgabe ist es, Service, Dienstleistungen und Produkte von uns kritisch zu beobachten. Wo hapert es vielleicht, und was können wir verbessern? Der Kundenbeirat liefert wertvolle Anregungen für Weiterentwicklungen und gestaltet neue Angebote mit. Er steht in direktem und offenen Dialog mit unseren Fachleuten und vertritt die Interessen unserer Fahrgästen.

Wir möchten alle Fahrgäste vertreten

Der am 23.11.2018 berufende ViP-Kundenbeirat setzt sich aus 22 Mitgliedern zusammen, mit einem Altersdurchschnitt von 42 Jahren und bildet einen Querschnitt der ViP Kunden. So ist beispielsweise das jüngste Mitglied der 9 Frauen und 13 Männer erst 16 Jahre alt, das älteste 71. Dabei sind auch unterschiedliche Berufsgruppen vertreten: Unter den Mitgliedern sind Schüler, Studenten, Angestellte, Selbstständige und Ruheständler. Dabei repräsentieren sie alle wesentlichen Zielgruppen (Berufspendler, Familien, Studenten, Senioren und Fahrgäste mit Handicap) und werden für drei Jahre berufen.

Ziele und Aufgaben des Kundenbeirates:

  • Verbesserung unserer kundenrelevanten Angebote und Leistungen
  • Steigerung der Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit
  • Interessenvertretung aller Fahrgäste
  • Entwicklung und Diskussion von Vorschlägen, die der Verbesserung von Service, Prozessen, Produkten und sonstigen kundenrelevanten Angeboten und Leistungen dienen.

Unser Kundenbeirat auf einen Blick:

Vors. des ViP-Kundenbeirates: Frau Kerstin Walter
Stellv. des Vors. des ViP-Kundenbeirates: Herr Karsten Müller
Tagungsrhythmus: 4x jährlich und zusätzlich in Arbeitsgruppentreffen
Nächster Sitzungstermin: 08.05.2019, ViP Betriebshof

Kontakt zum ViP-Kundenbeirat

Sollten Sie Hinweise und Anregungen haben, die von allgemeinem Interesse sind, so können Sie uns gerne kontaktieren.

Postanschrift:

ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH
Kundenbeirat
Fritz-Zubeil-Str. 96
14482 Potsdam

Oder per E-Mail:

Sehr geehrte Fahrgäste,

der neue ViP-Kundenbeirat hat sich zur Aufgabe gemacht, an dieser Stelle alle Fahrgäste über die Tätigkeit des Kundenbeirates zu informieren. Sie erhalten so einen Einblick in unsere Arbeit und können nachvollziehen, mit welchen Themen wir uns während der kommenden Jahre befassen.

Die hier genannten Themen sind nur eine Auswahl von Schwerpunktthemen, die der Beirat in seinen gemeinsamen Beratungen mit dem Unternehmensmanagement diskutiert. Es kommt ganz sicher immer wieder Neues hinzu, über das wir uns mit dem Unternehmen austauschen und im besten Fall einer Lösung zuführen.

Haben Sie Hinweise oder Anregungen zu speziellen Themen, so können Sie uns unter kundenbeirat@vip-potsdam.de erreichen.

Verkehr Haltestelle Bahnhof Rehbrück Tatra_ Vario , © ViP

Aktuelles aus der Sitzung des ViP Kundenbeirates vom 23.01.2019

Der im Herbst 2018 neu gewählte Kundenbeirat des Verkehrsbetriebes traf sich nach einer Sitzung im November zum zweiten Mal. In dieser Sitzung wurden - nach den Vorstellungsrunden im November und zu Beginn der Sitzung - einige Formalien erledigt. Der Verkehrsbetrieb ermöglicht durch eine Satzungsänderung jetzt auch schon 16-Jährigen die Mitarbeit im Kundenbeirat. Ein neues junges Mitglied kann nun auch als Fürsprecher der Schüler und Studenten mit uns arbeiten. Außerdem wählte der Kundenbeirat aus seiner Mitte Kerstin Walter zur Vorsitzenden und Karsten Müller zum stellvertretenden Vorsitzenden. Sie wirken als Bindeglied zwischen dem Beirat und dem Verkehrsbetrieb.

Weitere Themenschwerpunkte unserer Sitzung waren:

  • Bildung von Arbeitsgruppen zu speziellen Themen, so eine AG Fahrpläne/Liniennetz, eine AG Kommunikation (diese beiden Gruppen bestehen schon seit dem letzten Kundenbeirat) und aktuell eine AG zur Trambeschaffung, um aus Kundensicht bei der Ausschreibung zum Kauf neuer Straßenbahnen mitzuwirken.
  • Des Weiteren informierte uns das Unternehmen über die im Jahr 2018 durchgeführte Befragung zur Kundenzufriedenheit.
  • Außerdem sprachen wir über Elektromobilität und Veranstaltungen, die der Verkehrsbetrieb im Jahr 2019 für seine Fahrgäste plant.