Stadtwerke Potsdam GmbH - Krimimarathon

Krimimarathon in Potsdam

Volker Kutscher und Kat Menschik (Illustration) „Moabit“

Mittwoch, 15.November 2017 – 19.00 Literatur LIVE im Atrium der EWP

Wir laden Sie recht herzlich zum Krimimarathon in unserem Hauptsitzt in der Steinstraße 101 ein. Bestsellerautor Volker Kutscher und Kultillustratorin Kat Menschik werden am 15. November aus ihrem neuen Roman „Moabit“ ein weiteres spannendes Abenteuer aus der Welt des Kriminalkommissares Gereon Rath präsentieren.

Moabit – das ist die perfekte Einstiegsdroge für alle, welche die im Berlin der zwanziger und dreißiger Jahre spielende Krimireihe von Volker Kutscher noch nicht kennen, und ein MUSS für alle Fans. Denn hier lüftet der Bestsellerautor das dunkle Geheimnis, das Charly Ritter, die große Liebe von Kriminalkommissar Gereon Rath, in sich trägt. Die 1927 spielende Geschichte reicht in die Jugend der so hübschen wie eigenwilligen Frau zurück, als ihr Vater – Gefängniswärter in Moabit – in ein brutales Attentat verwickelt wird. Ein Vorfall, der Charly ihr Leben lang nicht loslässt und in gefährliche Situationen bringen wird …


Über die Autoren

Volker Kutscher, geboren 1962, arbeitete nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt er als freier Autor in Köln. Mit dem Roman »Der nasse Fisch«, dem Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath im Berlin der Dreißigerjahre, gelang ihm auf Anhieb ein Bestseller, dem bisher fünf weitere folgten. Die Reihe ist die Vorlage für die internationale Fernsehproduktion »Babylon Berlin«.

Kat Menschik ist freie Illustratorin. Sie gibt dem Feuilleton der FAZ die optische Prägung, diverse von ihr illustrierte Bände erlangten Kultstatus, u. a. Haruki Murakamis "Schlaf". Zahlreiche ihrer Bücher bekamen Auszeichnungen als schönste Bücher des Jahres. Bei Galiani sind erschienen: "Der Mordbrand von Örnolfsdalur" und andere Isländersagas (2011) sowie "Kalevala" (2014), "Der goldene Grubber". "Von großen Momenten und kleinen Niederlagen im Gartenjahr" (2014), Shakespeares "Romeo und Julia" (2016) und Kafkas "Ein Landarzt" (2016).


Eintritt kostenfrei!

Als EWP Kunde können Sie zum vierten Mal kostenfrei am Krimimarathon bei uns teilnehmen. Die Voranmeldung für den diesjährigen Abend hat bereits begonnen. Lassen Sie sich diesen einmaligen Tatort zum Krimimarathon nicht entgehen und reservieren Sie sich jetzt gleich unter Tel. (0331) 661 30 00 oder kundenservice@ewp-potsdam.de einen Platz.

Für diese Veranstaltung stehen 100 kostenlose Plätze zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tatort:
15.11.2017, 19.00 Uhr
Energie und Wasser Potsdam, Atrium
Steinstraße 101
14480 Potsdam

Hier können Sie sich anmelden

Eintritt frei!

Reservierung unter Tel. (0331) 661 30 00

E-Mail

Online-Service

Schriftgröße einstellen plus normal minus