Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

„BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH“ insolvent / EWP stellt Strom- und Gasversorgung der betroffenen Potsdamer Kunden sicher

Potsdam, den 01.02.2019

Als Folge des Insolvenzverfahrens des Strom- und Gasanbieters „BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH“ endeten heute auch die Verträge über die Nutzung der Potsdamer Strom- und Gasnetze zwischen der Netzgesellschaft Potsdam GmbH (NGP) als lokaler Potsdamer Netzbetreiber und dem Anbieter aus München. Das ist der dritte derartige Fall innerhalb weniger Monate, in denen auch Potsdamer Kunden betroffen waren. Im September 2018 betraf es den Anbieter „Deutsche Erdgas Versorgungs-GmbH“ aus der Stadt Rheine.

Den durch die Zahlungsunfähigkeit der „BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH“ betroffenen Haushalten steht die Energie und Wasser Potsdam (EWP) zur Seite und stellt übergangslos die Strom- und Gaslieferung im Rahmen der Grundversorgung sicher. Wir wiederholen deshalb unsere Botschaft: Die Strom- und Erdgasversorgung durch die EWP ist ein sicherer Hafen. Als lokaler Energieversorger sind wir für die Menschen unserer Stadt da und stellen sicher, dass diese sicher und fair von uns versorgt werden. Als EWP-Kunde muss man sich keine Sorgen machen.

Bereits in den Jahren 2011 und 2013 waren mit der Teldafax Energy GmbH bzw. der FlexStrom-Gruppe mehrere Strom- und Gasanbieter in die Insolvenz gegangen. Die EWP übernahm jeweils wieder die Versorgung von deren Potsdamer Kunden. Das Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz - EnWG) enthält im § 38 die Regelung, dass in solchen Fällen der örtliche Grundversorger die gesetzlich garantierte Ersatzversorgung übernimmt.

Die betroffenen Kunden werden schnellstmöglich durch die EWP per Post informiert. Unter https://www.swp-potsdam.de/de/energie/ersatzversorgung/ sind die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Ersatzversorgung abrufbar. Betroffene Kunden können sich außerdem per Mail an folgende Adresse wenden: kundenservice@ewp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?