Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

„Energiespaßtag“ am Sonnabend im „Extavium“

Potsdam, den 09.10.2013

Am Sonnabend, dem 12. Oktober 2013, lädt die EWP ihre Kundinnen und Kunden und deren Kinder zum „Energiespaßtag“ ins Potsdamer Mitmachmuseum „Extavium“ ein. Die Kinder können hier von 11.00 bis 17.00 Uhr auf spannende, unterhaltsame und interaktive Weise erkunden, was Energie ist und wie sie funktioniert. Die Idee für diesen „Energiespaßtag“ hat die EWP gemeinsam mit dem „Extavium“ entwickelt.

„Energie spielt eine wichtige Rolle in unserem Mitmachmuseum“, sagt „Extavium“-Geschäftsführer Axel Werner. „Schließlich ist die Energieversorgung eine der wichtigsten Zukunftsfragen. Es sind unsere Kinder, die sich künftig damit auseinanderzusetzen haben. Und wie wir wissen: Angesichts immer knapper werdender Ressourcen und der Umweltproblematik braucht das kluge, kreative sowie engagierte Köpfe.“ Darin liege ein wichtiger Grund, im Mitmachmuseum neben den interaktiven Exponaten auch Experimentierkurse unter Leitung ausgebildeter Tutoren anzubieten, so Werner. Dort können sich bereits die Jüngsten an diese Thematik herantasten. Dieses praktische Erfahren könne oft mehr vermitteln, als theoretische Erklärungen.

Mit mehr als 130 Exponaten und vielen Experimentierkursen für Kinder im Kita-Alter bis zur Sekundarstufe II bietet die Einrichtung eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Energie und Wissenschaft. Speziell für den „Energiespaßtag“ entwickelt wurden zudem Experimentierkurse zum Thema Energie, z.B. „Baue dir deinen eigenen kleinen Elektromotor“, „Wie haben sich die Menschen früher Eis gemacht?“ und „Wie funktionieren die Farbstoffsolarzellen?“.

Der Stadtwerke-Kinderclub „Amelies Welt“ ist mit Energie-Quiz und Bastelecke vertreten, außerdem gibt es eine EWP-Trampolinaktion, eine „sprechende Waschmaschine“ mit Infos zum Thema „Energieeffizienz“, das Spiel „Kühlschrank-Memory“ mit Infos zum Thema Energieeffizienz, erläuterte Göran Böhm, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke Potsdam. Außerdem könne Elektromobilität mit dem einachsigen Segway sowie mit E-Autos live erlebt werden.

Planen Sie für den Besuch beim „Energiespaßtag“ im Extavium, Marlene-Dietrich-Allee 9, 14482 Potsdam, rund drei Stunden Zeit ein. Mit einem Coupon aus der Stadtwerke-Kundenzeitschrift „Quartett“ kostet das "Extavium"-Familienticket am 12. Oktober 2013 damit nur 10 Euro (Normalpreis 29 Euro).

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?