Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

„Tag der offenen Tür“ bei der ViP am 01. September: Vor 20 Jahren begann der Bau des Betriebshofes

Potsdam, den 22.08.2019

Aus Anlass des 20. Jahrestages der Grundsteinlegung lädt die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH zum „Tag der offenen Tür“ auf den Betriebshof in der Fritz-Zubeil-Straße 96 / Wetzlarer Straße ein. Vor 20 Jahren begann der Bau des ViP-Betriebshofes, der nach zweijähriger Bauzeit planmäßig abgeschlossen wurde. Seit September 2001 ist dieser Betriebshof das Herzstück und die Zentrale des öffentlichen Personennahverkehrs mit Straßenbahnen und Bussen in Potsdam. Hier werden alle Prozesse gesteuert, hier beginnen und enden die Fahrten, hier werden die Fahrpläne gemacht sowie die Fahrzeuge gereinigt, gewartet und repariert. Im Rahmen der Verlängerung der Combino-Straßenbahnen wurde im vergangenen Jahr die während des laufenden Betriebs verlängerte Werkstatthalle in Betrieb genommen. Hier startete die erste autonome Straßenbahn der Welt ihre ersten Testfahrten.

All dies können die Potsdamerinnen und Potsdamer am 1. September 2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr im Rahmen eines bunten Festes mit vielen Aktionen für die ganze Familie live besichtigen. Dem technikbegeisterten Besucher öffnen auf dem ViP-Betriebshof auch Türen, die sonst verschlossen sind. Hier können beispielsweise beim Straßenbahnselbstfahren (ab 12 Jahre) und bei den Werkstattbesichtigungen tiefe Einblicke in die betrieblichen Abläufe gewonnen werden. Interessierte Besucher der Werkstatt können die alltäglichen Abläufe, Reparatur- und Instandhaltungsphasen kennenlernen sowie bei einer Lehrwerkstattführung den Auszubildenden über die Schulter schauen Unsere Mitarbeiter und Auszubildenden beantworten gerne alle Fragen. Es gibt eine Ausstellung der Sonderfahrzeuge und weitere Fahrzeugpräsentationen.

Ein umfangreiches Kinderprogramm mit "Hops und Hopsi" für unseren kleinen Gäste, garantiert eine Menge Spaß. Gemeinsam mit unseren Partnern werden Mitmachangebote ganze Familie vorbereitet – beispielsweise Kletterwand, Zorbingpool, Kettcar- und E-Auto- Parkour, Slagline und Kinderschminken.

Passend zum Thema Mobilität kann der kleine und große Hunger an diversen Foodtrucks mit verschiedensten kulinarischen Angeboten gestillt werden. Musikalisch werden verschiedene Richtungen erklingen: Bigband-Sound mit dem Bundespolizeiorchester Berlin, Rock aus Potsdam mit „Stadtruhe“ und derber Elektropunk mit „Rummelsnuff“.

Bühnenprogramm beim „Tag der offenen Tür“ (Auszug)
11:00 Begrüßung durch ViP-Geschäftsführer Monty Balisch
11:15 Big Band des Bundespolizeiorchester Berlin mit der Sängerin Lili Sommerfeld
12:30 Band "Stadtruhe"
15:00 Band "Rummelsnuff"
16:15 Tanzgruppe RokkaZ

So erreichen Sie uns am 01. September:
·
Sie erreichen das Fest mit den regulären Linien Tram 92 und 96 (Haltestelle Abzweig Betriebshof ViP) und den Bussen 690 und 601 (Haltestelle Betriebshof ViP). Es gelten die normalen Fahrpreise.

· Mit unseren historischen Trams (KT4D-Prototyp 001, Gotha-Gelenkwagen 177 und Gotha-Dreiwagenzug 109/214/218) können Sie per Sonderlinie E (die Bezeichnung E stand in früheren Jahren für Pendelfahrten) ebenfalls zum Fest anreisen. Ab 10.41 Uhr starten unsere Oldies im 20-Minuten-Takt vom Platz der Einheit / Nord Richtung Betriebshof. Die letzte Fahrt einer historischen Tram zurück startet um 17 Uhr direkt vom Betriebshof ViP. Alle Fahrten halten an den planmäßigen Haltestellen, damit die Besucher aus dem Potsdamer Stadtgebiet bequem an- und abreisen können. Die Mitfahrt ist kostenlos.

· Da es rund um den Betriebshof kaum Parkmöglichkeiten gibt, empfehlen wir die Anreise mit den Öffentlichen, mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Für Fahrradfahrer haben wir extra einen Fahrradparkplatz eingerichtet.

· Mit dem „IKARUS 250.59“ des Oldtimer Bus Vereins Berlin gibt es zudem stündliche Fahrten auf der Linie B (Linienbezeichnung einer O-Bus-Linie in Potsdam). Diese Linie verkehrt auf der Route des früheren O-Busses in Babelsberg, denn 2019 wäre der O-Bus in Potsdam 90 Jahre geworden. Fahrstrecke: Bitte beachten Sie, dass der Bus nur an den angegebenen Haltestellen hält: Abfahrt Haltestelle Betriebshof ViP > Bhf Medienstadt Babelsberg > S Griebnitzsee Bhf/Süd > Rathaus Babelsberg > S Babelsberg/Schulstr. > Betriebshof ViP Die Fahrten mit dem Ikarus 250 finden ab 11:30 Uhr alle 60 Minuten - letzte Fahrt um 17:30 Uhr bis S Griebnitzsee Bhf/Süd - statt. Die Mitfahrt ist kostenlos, über eine kleine Spende zur Pflege der historischen Fahrzeuge würde sich der Verein dennoch freuen.

Für alle anderen Attraktionen ist der Eintritt frei. Ausführliche Informationen Infos, darunter der Lageplan und die Anfangszeiten der vielfältigen Führungen finden Sie unter: www.vip-potsdam.de.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?

--$