Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Ab Sonnabend wird es bunt am Brauhausberg

Potsdam, den 27.08.2015

Zum größten Graffiti-Wettbewerb Potsdams hatten die Stadtwerke im Juni aufgerufen. Am Fuß des Brauhausberges bauen sie das neue Sport- und Freizeitbad. Nun wird der rund 300 Meter lange und zwei Meter hohe Bauzaun an der Leipziger Straße, der Max-Planck-Straße und an der Straße zum Brauhausberg gestaltet.

Los geht es am kommenden Sonnabend, dem 29. August 2015, ab 11.00 Uhr.
Geplant ist die Fertigstellung gegen 19.00 Uhr.

Rund 30 Künstlerinnen und Künstler als Einzelpersonen oder Gruppe sind unserem Aufruf gefolgt. Unter dem Jahresmotto „Potsdam bewegt“ können die jungen Kreativen ihre eigenen Ideen verwirklichen und den Zaun farbenfroh gestalten. Damit es mit dem Sprayen am Sonnabend nicht so lange dauert, leisten die Stadtwerke derzeit bereits Vorarbeiten, indem sie eine zweifarbige (blau-weiße) Grundierung auftragen lassen. Neben den Gewinnermotiven werden auch Motive, die die Stadtwerke selbst beauftragt haben, auf dem Bauzaun Platz finden.

Bei einer prognostizierten Bauzeit von knapp zwei Jahren gehen die Stadtwerke derzeit von einer Eröffnung des Bades Ende 2016 aus. Fast so lange wird also der Bauzaun mit den Graffiti-Motiven stehen. Er ist jetzt Potsdams längste Graffiti Wand und einige Teilstücke können für die kommende Zeit als „Hall of Fame“ – als legale Fläche genutzt werden. Die Potsdamer Szene kann somit die ausgewiesenen Flächen regelmäßig mit neuen Kunstwerken beleben.

Weiterführende Informationen zum Wettbewerb finden Interessenten unter der Rubrik „Aktuelles“ auf unserer Webseite zum Badneubau unter sfb-potsdam.de.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?