Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Am 25. März wird das blu für einen Tag wegen Reinigung der Wassernetze geschlossen

Potsdam, den 12.03.2020

Wie berichtet wurde im Oktober im Kaltwassernetz des blu eine etwas erhöhte Belastung mit Legionellen festgestellt, weshalb in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt alle Wasserauslässe vorsorglich mit Filtern bestückt wurden. Seither fand mit Unterstützung durch externe Spezialisten eine umfangreiche Ursachenerkundung im langen Leitungsnetz des blu statt. Im Ergebnis wurde unter anderem eine Reinigung des Kaltwassernetzes empfohlen und eine Detailplanung für die Reinigung durch eine Fachfirma erstellt. Die umfangreichen Vorbereitungen sind nun abgeschlossen sowie mit allen Beteiligten und dem Gesundheitsamt abgestimmt, sodass die Maßnahmen vom 16. bis 26. März umgesetzt werden können.

Die Reinigungsmaßnahmen werden fast vollständig nachts durchgeführt, um das Bad für Besucher geöffnet halten zu können.

Dazu werden die Wassernetze abschnittsweise durch eine Spezialfirma, mit Unterstützung eigener Mitarbeiter der BLP und des Schwesterunternehmens EWP, bis 24. März in Nachtschichten mechanisch gereinigt.

Für die sich anschließende Desinfektion muss das blu dann einen Tag planmäßig am Mittwoch, den 25. März 2020, geschlossen werden. Ab 26. März, 6.00 Uhr sind die Maßnahmen abgeschlossen, dann wird eine Beprobung durch das Gesundheitsamt stattfinden. Da die Ergebnisse der Untersuchung erst 10 Tage nach der Beprobung vorliegen, bleiben bis zur Freigabe des Netzes die Filter eingebaut. Erst wenn die Ergebnisse der Untersuchung den Erfolg der Maßnahme bestätigen, kann das Gesundheitsamt die Nutzung (ohne Filter) freigeben und die Filter an den Armaturen und Duschköpfen der Sanitäranlagen können abgebaut werden.

Sobald die Ergebnisse der Wasserproben vorliegen, werden wir die Öffentlichkeit sowie die Besucher des blu wie gewohnt über verschiedene Kanäle informieren.

Zur nachhaltigen und dauerhaften Beseitigung der Ursachen der Keimbelastung erarbeitet ein Planungsbüro derzeit, auf der Grundlage von zwei Gutachten Vorschläge. Diese sollen sobald möglich umgesetzt werden.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressesprecher

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?