Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Bauweichen werden eingesetzt

Potsdam, den 22.02.2013

Mit Baubeginn der komplexen Baumaßnahmen in der Friedrich-Ebert-Straße werden zunächst die Voraussetzungen für die eingleisige Führung der Tram geschaffen. Es werden zwei Bauweichen eingebaut – eine vor dem Nauener Tor und eine nördlich der Helene-Lange-Straße. Dazu ist es notwendig, für den Zeitraum 01.03.2013, ca. 20.00 Uhr, bis zum 04.03.2013, 04.30 Uhr, den Tramverkehr der Linien 92 und 96 zwischen Platz der Einheit und Kirschallee bzw. Viereckremise zu unterbrechen und Ersatzverkehr mit Bussen einzurichten.

Die Sperrphase wird außerdem dazu genutzt, um eine Trinkwasserleitung querend unter den Gleisen zu verlegen. Dies führt zu folgenden Änderungen in der Verkehrsführung:

Einschränkungen in der Friedrich-Ebert-Straße

Die Bauarbeiten erfordern es, dass für den oben genannten Zeitraum die südliche Friedrich-Ebert-Straße im Abschnitt zw. Helene-Lange-Straße und Hegelallee und die nördliche Friedrich-Ebert-Straße im Abschnitt zwischen Reiterweg und Friedrich-Ebert-Straße Nr. 54 jeweils zur Sackgasse werden. Der südliche Abschnitt ist ausschließlich über die Helene-Lange-Straße und die Behlertstraße sowie der nördliche Abschnitt über den Reiterweg/ Alleestraße erreichbar. Ab 04.03. gilt die bereits veröffentliche Einbahnstraßenregelung im Zuge der Friedrich-Ebert-Straße.

Der Parkplatz in der Helene-Lange-Straße bleibt weiterhin erreichbar. Der Parkplatz an der Behlertstraße/Friedrich-Ebert-Straße steht bereits seit dem 18.02.2013 nicht mehr zur Verfügung.

Zudem wird die Einbahnstraßenrichtung der Behlertstraße im Abschnitt zwischen Hebbelstraße und Eisenhardtstraße umgekehrt. Dies bedeutet, dass die anliegenden Grundstücke über die Hebbelstraße aus Richtung Kurfürstenstraße erreichbar sind. Diese Änderung wird über den 04.03.2013 hinaus aufrechterhalten.

Einrichtung der Umleitungsstrecke über Reiterweg/Jägerallee/Hegelallee

Im gleichen Zeitraum vom 01.03.2013 bis 03.03.2013 werden zur Einrichtung der Umleitungsstrecke folgende Ampeln umgebaut bzw. umprogrammiert:

Schopenhauerstraße/Hegelallee, Schopenhauerstraße/Voltaireweg, Hegelallee/Jägerallee, Hegelallee/Jägerstraße, Kurfürstenstraße/Hebbelstraße, Friedrich-Ebert-Straße/Hegelallee sowie Friedrich-Ebert-Straße/Alleestraße

Hier kommt es zu kurzfristigen Abschaltungen. Wir bitten um Ihr Verständnis und um erhöhte Aufmerksamkeit. Die Baustelle im Internet: www.swp-potsdam.de/BaustelleFES

Bürger-Ansprechpartner während der Baumaßnahme:
STADT+VERKEHR
Ingenieurbüro Terfort
Telefon: (0331) 20 02 730
Telefax: (0331) 20 02 731
E-Mail: terfort@stadtundverkehr.de

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?