Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Befragung von ViP-Fahrgästen: Klärung mit "Pro Bahn" herbeigeführt

Potsdam, den 12.12.2006

Am 27. November 2006 informierte die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH über nicht beauftragte Befragungen in Straßenbahnen und ViP-Bussen. Damals wurde stichhaltigen Kundenbeschwerden nachgegangen, die auf den Fahrgastverband "Pro Bahn" hindeuteten. Grundsätzlich duldet die ViP solche Aktionen nicht, zumal die Produkt- und Servicequalität täglich und systematisch durch die ViP selbst überwacht wird. Neben dem rechnergestützten Betriebsleitsystem werden dafür die Hinweise der Kunden, die per Internet, Post oder Telefon eingehen, ausgewertet.

Entgegen der seinerzeit berechtigten Annahme, dass es sich am 27. November um eine durch den Fahrgastverband "Pro Bahn" durchgeführte Befragung handelte, kann die ViP dies inzwischen ausschließen. Die Arbeit der Fahrgastverbände ist ein wichtiger Beitrag in der Diskussion um den öffentlichen Nahverkehr. Deshalb begrüßt es die ViP, dass hier eine Klärung herbeigeführt wurde.

Die ViP bittet Fahrgäste, die befragt werden oder die dies beobachten, es dem Fahrer mitzuteilen. Die Fahrer sind angewiesen, die Interviewer zu belehren, dass solche Befragungen zu unterbleiben haben. Bei Zuwiderhandlung werden die Meinungsforscher des Fahrzeuges verwiesen. Kundenhinweise in diesem Zusammenhang werden vom ViP-Infotelefon (0331 / 661 42 75) entgegengenommen.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?