Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

blu familie bietet höchste Rabatte für Familien mit Kindern

Potsdam, den 09.06.2017

Mit der Eröffnung des neuen Sport- und Freizeitbades blu geriet die Preispolitik der Bäderlandschaft Potsdam in die Kritik. Die Familienkarte sei zu teuer, der Eintritt in das Familienbad für Familien mit mehr als 2 Kindern unerschwinglich. BLP-Geschäftsführerin Ute Sello: „Diese Kritik hat uns überrascht. Wir hatten unsere Preise auch im Vergleich zu denen vergleichbarer Bäder mit Familienorientierung in der Region festgelegt und vor allem den Familien besonders hohe Rabatte eingeräumt.“ Die BLP hat die öffentliche Kritik dennoch zum Anlass genommen, erneut einen Preisvergleich vorzunehmen. Das ist das Ergebnis:

Eine vierköpfige Familie zahlt für einen ganzen Tag im Oranienburger Turm 58 Euro, im Marienbad Brandenburg 25 Euro, in der Luckenwalder Flämingtherme 36 Euro und im Schwapp Fürstenwalde 44 Euro. Besucht die Familie das blu familie, liegt sie im Vergleich bei nur 32 Euro und spart sich dazu höhere Anfahrtskosten. Nur das Marienbad liegt preislich günstiger, ist aber auch deutlich älter als das blu.

Im Vergleich zu den normalen Preisen für Einzeleintritte wird es gerade bei den gebotenen Rabatten für Familien spannend: Die vierköpfige Familie erhält für einen Tagesaufenthalt im blu bei Nutzung der Familienkarte satte 38,5 % Rabatt. Im Oranienburger Turm werden dagegen nur 8,6% geboten, im Marienbad Brandenburg 20,9%, in der Luckenwalder Flämingtherme 13 % und im Schwapp 37 %. Bei der Höhe der Rabattierung für Familien geht das blu daher als Spitzenreiter ins Rennen um Besucher.

Dass gerade Familien mit mehr als 2 Kindern dazu zahlen müssen, lässt sich angesichts der Zahlen nicht bestätigen: 2 Erwachsene und 4 Kinder zahlen im blu 52 Euro für einen ganzen Tag. Im Oranienburger Turm muss die Familie 84,50 Euro dafür begleichen, im Marienbad 34,90 Euro, in der Flämingtherme 51,60 Euro und im Schwapp immerhin 60 Euro. Ein Blick auf die Rabatthöhe (im Vergleich zur Summe der Einzelpreise für 2 Erwachsene und 4 Kinder) bestätigt dem blu auch für Großfamilien eine Vorreiterposition: Mit 27,8 % behauptet sich das blu vor dem Oranienburger Turm (10,1%), dem Marienbad (22,1%) und der Flämingtherme (11,9%).

Dies ist so, weil sich die Bäderlandschaft Potsdam im Vorfeld der Eröffnung des blu viele Gedanken um die Preisgestaltung gemacht hat. Ute Sello: „Das blu soll ein Bad für alle sein. Neben den Familienkarten sprechen auch die beiden ermäßigten Tarifbereiche für eine differenzierte und faire Behandlung aller Gästegruppen. Mit seinem neuen Familienbad, den Rutschen, den Spielbereichen, den Familienumkleiden und Familienduschen und vielem mehr, möchte das blu gerade kleine und große Familien ansprechen und auf deren Bedürfnisse eingehen. Wie der direkte Vergleich zeigt, wurde auch in der Preisgestaltung darauf Rücksicht genommen. Im blu familie sparen Familien mit 2, 3 und 4 Kindern fast immer am meisten.“

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?