Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Countdown auf der Stadtwerke Potsdam Crowdfunding Plattform – Potsdams Sport sucht Unterstützung

Potsdam, den 02.07.2020

Mit der neuen Umgangsverordnung des Landes Brandenburg gilt für die Kinder- und Jugendarbeit in Brandenburgs Sportvereinen wieder „Sport frei“. Mit der Aufhebung der Abstandsregelung in Kitas und Schulen gilt dies auch für den Sport von Kinder und Jugendlichen. Nach drei Monaten Auszeit müssen nicht nur Trainingsaktivitäten wieder langsam anlaufen, sondern ist oft auch ein Kassensturz in der Vereinskasse nötig. Und hier braucht’s Unterstützung! Gleich vier Vereine wollen auf der Potsdam-Crowd den Saldo der Vereinskasse aufbessern.

Die interaktive Potsdam-Crowd der Stadtwerke Potsdam hat schon für eine Reihe interessanter, für Potsdam wichtige Projekte finanzielle Unterstützung geleistet. Gerade in Corona-Zeiten sehen viele Potsdamerinnen und Potsdamer darin eine Möglichkeit, mit ihrer Spende Projekte und Vereine aus Sport, Kultur, Bildung und Soziales zu fördern und so selbst ein Stück zur Potsdamer Lebensqualität beizutragen. Das Besondere an diesem Crowdfunding-System ist der Bonus: Die Stadtwerke Potsdam stellen eine Startfinanzierung für jedes Projekt bereit. Zudem zahlen sie zusätzlich für jede Unterstützung ab 10 Euro noch 10 Euro aus dem eigenen Fördertopf. Vorausgesetzt das monatliche Budget in Höhe von 2.500 Euro ist noch nicht ausgeschöpft.

Alle Projekte auf der Potsdam-Crowd auf einen Blick:

SC Potsdam – SC Potsdam for Future
Der größte Sportverein im Land Brandenburg – der SC Potsdam – musste wie alle Vereine auf die Corona-Pandemie reagieren und viele mögliche Angebote einstellen. So wurde die äußerst vielversprechende Saison der Volleyballerinen frühzeitig beendet, für die Leichtathleten fällt Olympia aus, Kurse für Jung und Alt mussten gestrichen und die Planungen für die Veranstaltungen auf Eis gelegt werden. Der Breiten-, Behinderten- und Leistungssport fand über Wochen nicht statt. Das bekommt auch der größte Verein des Landes zu spüren. Mit der größten Zielsumme auf der Potsdam-Crowd am Start sucht der SC Potsdam Förderer für den gesamten Verein. Zielsumme: 14.999 Euro Beteiligung möglich bis zum 09. Juli 2020

1. FFC Turbine Potsdam – Unsere Nachwuchsturbinen zur Saison 2020/21 antreiben
Der Nachwuchs ist Trumpf beim 1.FFC Turbine Potsdam. Mit neuen Trainingsmaterialien soll den Nachwuchskickerinnen ein vielfältiges Trainingsangebot ermöglicht werden. Mit Spaß, Leidenschaft und unterschiedlichsten Trainingsmöglichkeiten wird hier die Grundlage für erfolgreichen Frauenfußball in unserer Stadt gelegt. Zielsumme: 4.000 Euro Beteiligung möglich bis zum 01. August 2020

Potsdamer Kickers – Trainingsmaterial für den Nachwuchs
Im Norden unserer Stadt ist die Heimat der Potsdamer Kickers und die haben sich seit Ihrer Gründung vor 25 Jahren zu einem der größten Fußballvereine in Potsdam entwickelt. Der Nachwuchs spielt hier eine große Rolle und aus diesem Grund möchte der Verein hauptsächlich für den Nachwuchs neue Trainingsmaterialien beschaffen, die allen Abteilungen des Vereins zur Verfügung stehen. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben sich in Ihren Sportarten wie Volleyball, Gymnastik und Fußball unter besten Bedingungen zu entwickeln und zu trainieren. Zielsumme: 4.000 Euro Beteiligung möglich bis zum 27. Juli 2020

USV Potsdam e.V. I Abt. Baseball – New Batting Cage
Die Sparte Baseball & Softball ist eine kleine Abteilung, die seit mehr als 20 Jahren fester Bestandteil des USV Potsdam ist. Der Sport ist vor allem durch Taktik, Weitblick, Kommunikation und Reaktionsfähigkeit geprägt. Aus diesem Grund ist das Schlagen ein wichtiges Element in der Trainingssteuerung, welches hauptsächlich im Batting-Cage („Schlagkäfig“) trainiert wird. Der aktuelle Schlagkäfig ist leider in die Jahre gekommen, sodass der USV Potsdam Spenden für einen neuen Käfig braucht. Zielsumme: 2.500 Euro Beteiligung möglich bis zum 10. Juli 2020

So funktioniert die Potsdam-Crowd
Das Projekt auf der Plattform Potsdam-Crowd einstellen und das Finanzierungsziel definieren. Das Projekt bewerben: Netzwerk, Mitstreiter und die eigenen Kommunikationskanäle aktivieren. Die Stadtwerke Potsdam helfen natürlich mit. So gibt es immer Beiträge zu allen Projektstartern auf den eigenen Kommunikationskanälen der Stadtwerke. Innerhalb von maximal 60 Tagen können für ein Projekt Gelder von Familie, Freunden, Mitgliedern oder auch völlig Fremden eingesammelt werden. Einzige Bedingungen: Das Projekt ist aus unserer Stadt und für unsere Stadt. Alles läuft online, transparent und nachvollziehbar. Jederzeit ist der Stand des Projektes online einzusehen. Es wird öffentlich angezeigt, wie viel Geld gesammelt wurde und wie viele Spender es gibt. Der Schutz der persönlichen Daten wird gewährleistet.

Für Fragen und Antworten oder zum Anlegen eines Projektes gehen Sie einfach auf unsere Webseite potsdam-crowd.de oder kontaktieren uns per E-Mail an stefanie.draws@swp-potsdam.de . Die Stadtwerke Potsdam nutzen seit Dezember 2018 die Crowdfunding-Plattform des Verbandes Kommunaler Unternehmen e.V. (VKU). Crowdfunding ist eine Form der Finanzierung ("funding") durch eine Menge ("crowd") von Internetnutzern. Auf der Website potsdam-crowd.de können sich potenzielle Unterstützer Potsdamer Projekte ein genaues Bild von den Projekten machen, die sie unterstützen würden. Für die Umsetzung gilt das Prinzip: Alles oder nichts. Wird die benötigte Summe, die auf der Homepage zu sehen ist, erreicht, kann das Projekt umgesetzt werden. Wenn nicht, erhält jeder Unterstützer automatisch sein Geld zurück.

#PotsdamLiebe #Zusammenhalten

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?

--$