Ihr Ansprechpartner

Energie und Wasser Potsdam Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Das „Kiezbad Am Stern“ öffnet am 7. November wieder

Potsdam, den 04.11.2022


Am Montag, den 7. November 2022 öffnet das „Kiezbad Am Stern“ mit Schwimmhalle und Saunabereich nach seiner vorübergehenden Schließung wieder seine Pforten. Das Schulschwimmen sowie alle im Kiezbad angebotenen Kurse starten am Montag wieder. Neu ist die Rutsche am Nichtschwimmerbecken in der Schwimmhalle, die hoffentlich allen Kindern Badespaß bringt.

Für die Sauna ist vom 28. November bis zum 2. Dezember 2022, immer montags bis freitags, der „Adventszauber“, ein besinnliches Entspannungsangebot mit Schwedenfeuer im Saunagarten, weihnachtlichen Aufgüssen, sinnlichen Düften und Punsch, geplant. Weiterführende Informationen zu Angeboten werden demnächst auf der Webseite der Bäder veröffentlicht.

BLP-Geschäftsführerin Ute Sello: „Wir wissen, dass es für die Potsdamerinnen und Potsdamer in diesen krisengeschüttelten Zeiten wichtig ist, für kurze Zeit sportliche Bewegung im Wasser, Erholung, Entspannung und Familienspaß abseits vom Alltag haben zu können und dabei etwas für die Gesundheit zu tun. Deshalb freuen wir uns, dass wir dies nun auch im Kiezbad wieder anbieten können. Außerdem wird damit endlich wieder viel mehr Platz im Sportbad des blu, sodass alle Nutzer wieder entspannt ihrem Sport nachgehen können.“

Mit der im Februar 2022 abgeschlossenen Sanierung des Kiezbades Am Stern ist dieses auf einem sehr guten energetischen Standard. Mit der Sanierung wurden dort zahlreiche Umbauten mit energiesparenden Effekten umgesetzt. Die neue Glasfassade mit Dreifach-Verglasung bringt eine jährliche Einsparung von 29.000 kWh Wärme. Die erfolgte Sanierung der Raumlufttechnik inkl. Nachrüstung energieeffizienterer Technik und die Sanierung der Beckenwasserpumpen ersparen jährlich 87.500 kWh Strom.

Weitere Einspareffekte werden über eine Wärmerückgewinnungsanlage im Wasserkreislauf sowie durch modernes Filtermaterial, das den Wasser- und Energieverbrauch im Rahmen des Filterprozesses verringert, erzielt. Die Leuchten im Innen und Außenbereich wurden auf noch sparsamere LEDs umgerüstet.

Die Förderung des Projektes erfolgte mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Brandenburg, der ILB Brandenburg sowie mit Hilfe des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Weitere Maßnahmen zur Nutzung regenerativer Energien sind in Prüfung und Erarbeitung. Mit der Umsetzung wird ab 2023 gerechnet.

Im Namen der Bäderlandschaft Potsdam (BLP)

Ansprechpartner für Medienvertreter

Stefan Schulz

Pressesprecher

Tel.
0331 - 661 91 10
Mail
stefan.schulz@swp-potsdam.de

Ansprechpartner für Medienvertreter

Stefan Klotz

Pressesprecher

Tel.
0331 - 661 95 09
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?