Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Die STEP ist auf den Winter 2013/2014 vorbereitet

Potsdam, den 30.10.2013

Die Stadtentsorgung Potsdam GmbH (STEP) ist für den kommenden Winter gut gerüstet. Alle erforderlichen Ressourcen sind verfügbar. Die Fahrzeuge wurden überholt und instand gesetzt, die Tourenpläne weiter optimiert. Die Streumittellager sind gut gefüllt. Dies teilten die STEP-Geschäftsführer, Enrico Munder und Holger Neumann, heute anlässlich des Tages der Winterbereitschaft mit.

Die STEP-Flotte wurde um zwei neue Fahrzeuge ergänzt. Dabei handelt es sich um spezielle Straßenkehrmaschinen, die durch moderne Wechselaufbauten binnen einer Stunde zu Winterdienstfahrzeugen mit Aufbauten für Streusalz oder Sole umgerüstet werden können. Dies ist insbesondere in der Übergangszeit vom Herbst zum Winter von Vorteil. Das Solefassungssystem ermöglicht es, Fahrbahnen bei entsprechenden Wetterankündigungen bereits vorbeugend zu behandeln. Auch die 2011angeschaffte Schneefräse ist einsatzbereit. Sie kann im Rahmen der Gefahrenabwehr während der Winterdienststufe 2 zur Beseitigung großer Schneemengen eingesetzt werden.

Für den Winter 2013/2014 ist die STEP von der Landeshauptstadt mit der Beräumung von 376 km Straßen sowie von 89 km Rad- und Gehwegen beauftragt worden. Die Straßen werden mit Feuchtsalztechnologie gestreut, die Radwege wie bereits in den vergangenen beiden Winterdienstperioden mit Sole und die Gehwege mit abstumpfenden Streumitteln, z.B. Splitt. Insgesamt ca. 150 Mitarbeiter und rund 80 Fahrzeuge hält die STEP in Winterdienst-Bereitschaft.

Die operative Einsatzleitung ist in den Wintermonaten vom 01.11. bis 31.03. stets rund um die Uhr verfügbar. Hier werden ständig Wetterdaten ausgewertet, Kontrollfahrten koordiniert und Einsätze über ein automatisiertes Alarmierungssystem ausgelöst. Alle Fahrzeuge verfügen über GPS-Systeme zur Dokumentation der Einsätze, die Fahrzeuge für den Straßenwinterdienst zusätzlich über Sensoren zur Ermittlung der Fahrbahntemperaturen.

Das Faltblatt "Winterdienst in Potsdam – Was ist bei Eis und Schnee zu tun?" gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. Es zeigt Grundstückseigentümerinnen und -eigentümern sowie Eigentümergemeinschaften von Anliegergrundstücken auf, wie, wann und womit auf Gehwegen vor dem Grundstück der Winterdienst durchzuführen ist. Gehwege sind beispielsweise werktags von 6 Uhr bis 20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9 Uhr bis 20 Uhr von Schnee und Eis zu befreien.

Das kostenlose Faltblatt ist gemeinsam mit der Stadtverwaltung erarbeitet worden und liegt im Bürgerservice im Rathaus sowie in den Stadtwerke-Kundenzentren und bei der STEP bereit. Es ist außerdem im Internet abrufbar unter:

www.step-potsdam.de/winterdienst sowie www.potsdam.de/winterdienst

ww.mobil-potsdam.de/winterdienst

Winterdienst-Hotline der STEP: (0331) 661 7171

E-Mail: winterdienst@step-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?