Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Elektronischer Fahrausweis für ABO-Kunden

Potsdam, den 26.08.2011

Die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH beteiligt sich an dem bundesweiten Pilotprojekt zur Einführung elektronischer Fahrausweise. Dieses Projekt soll eines Tages dazu führen, dass Fahrgäste aus allen Regionen Deutschlands mit ihrem Elektronischen Fahrausweis auch die öffentlichen Verkehrsmittel in Potsdam nutzen können, ohne einen zusätzlichen Fahrausweis zu erwerben.

Aus diesem Grund unterzeichnete ViP-Geschäftsführer Martin Grießner eine Vereinbarung zur Teilnahme an diesem Projekt mit der VDV-Kernapplikations GmbH & Co. KG, Köln. Die Unterzeichnung fand während des Tages der offenen Tür im Bundesverkehrsministerium, im Beisein des parlamentarischen Staatssekretärs Jan Mücke statt.

Im ersten Schritt wird die ViP ab September 2011 ausgewählte ABO-Kunden der ViP mit elektronischen Fahrausweisen in Form einer Chipkarte im Scheckkartenformat ausstatten. Anders als z.B. Bankkarten und Geldkarten arbeitet die neue Karte mit einer kontaktlosen Technologie, so dass bei einer Kontrolle die Chipkarte lediglich an das Lesegerät gehalten wird, um die Gültigkeit der Karte zu prüfen.

Am Gemeinschaftsprojekt für die ABO-Kunden sind alle Verkehrsunternehmen beteiligt, die im Tarifbereich Berlin ABC Verkehrsleistungen erbringen. Die Pilotkunden können somit sicher sein, dass ihre Chipkarte auch bei der HVG, BVG oder S-Bahn akzeptiert wird.

Beim Einstieg in die Fahrzeuge werden die Testkunden dem ViP-Mitarbeiter statt des Papierfahrscheins ihre Chipkarte zur Sichtkontrolle vorzeigen. Nach Versorgung aller ABO-Kunden mit der Chip-Karte wird es zukünftig beim Betreten des Fahrzeuges notwendig, den elektronischen Fahrausweis an ein Lesegerät zu halten. Dazu werden die Fahrzeuge voraussichtlich im nächsten Jahr mit Lesegeräten ausgestattet. Diese Geräte geben dann eine Rückmeldung, ob der Fahrausweis gültig ist. Das Kontrollpersonal ist ab sofort mit seinen mobilen Handlesegeräten in der Lage, die Fahrtberechtigung zu prüfen.

Für den ABO-Kunden entfällt durch den elektronischen Fahrausweis der monatliche Wechsel des Wertabschnittes, und bei Verlust oder Diebstahl kann die Karte im System sofort gesperrt, als ungültig markiert und ersetzt werden.

Auf der Karte sind lediglich die Informationen verschlüsselt gespeichert, die auch auf dem Papierfahrschein stehen, so dass der Datenschutz gewährleistet ist.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?