Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

"Energiespaßtag" in der WilhelmGalerie am 8. Oktober

Potsdam, den 04.10.2011

Energiesparen ist kinderleicht und kann auch richtig Spaß machen! Beim "Energiespaßtag" der EWP am Samstag, dem 08. Oktober 2011, in der WilhelmGalerie können Sie sich von 11.00 bis 16.00 Uhr persönlich davon überzeugen. Wir zeigen Ihnen, wie einfach es geht - und wie viel Spaß es machen kann!

Live-Koch

Wohlschmeckende Gerichte und energiesparendes Kochen - der Potsdamer Koch und Gourmet Steffen Specker kocht direkt in der WilhelmGalerie. Er verrät Tipps zu Rezepten und demonstriert, wie im Haushalt Energie eingespart werden kann. Schauen Sie ihm über die Schulter, wenn er einige Köstlichkeiten wie Kürbis-Espuma mit gebratenem Zandertatar zubereitet. Los geht es um 11.00 Uhr mit anschließender Kostprobe. Zudem verlosen wir über ein Gewinnspiel einen Kochkurs im "Speckers Landhaus" sowie weitere energiegeladene Preise.

Mobilitätspoint

Rund um die Elektromobilität können Sie hier alles ausprobieren und sich vom Fahrspaß der rein elektrisch betriebenen Modelle überzeugen. Nutzen Sie einmal die Möglichkeit den Motor des "i-MiEV" anzuwerfen und sie werden über die Motorgeräusche erstaunt sein. Kurzum: Sie werden sich fragen, ist das Fahrzeug an oder aus. Zudem können Sie mit dem einachsigen "Segway" einen Parcours absolvieren oder das E-Bike oder den E-Roller einem Alltagstest unterziehen. Informationen zur Tankstellen Infrastruktur in Potsdam sowie Fachberater für die einzelnen Modelle finden Sie ebenfalls vor Ort.

Eckpunkt Energie

Hier treffen sich alle Kinder. "Früh übt sich" ist das Motto. Denn in der "Kinder-Energiewelt" staunen die Kleinsten über Experimente: Das "Extavium" (früheres Exploratorium) wird mit einem Stand den Kindern das Thema Solarzelle nahe bringen.

Die "Erinnerungsmaschine" zeigt den Besuchern, wie Haushaltstechniken - wie Rühren und Pürieren, Schlagen und Schnipseln, Reiben und Mixen - ohne Strom funktionieren! Schlagen von Sahne nur mit dem Schneebesen und Mixen unserer Milchshakes mit dem Quirl: Haushaltsgeräte, wie sie Oma im Einsatz hatte, können auch heute noch - oder wieder - gute Dienste leisten! Denn diese Geräte haben viele Vorteile, die die Ressourcen unserer Erde schonen.

Wie funktioniert eigentlich so ein Stromkreis? Und wie funktioniert Energie? Das erfährt der Besucher im Eckpunkt Energie von den Auszubildenden der STADTWERKE POTSDAM GMBH. Das Mitmachmuseum Berlin lädt alle Besucher zur Anwendung von Elektrogeräten ein. Welche Energie benötigt eigentlich ein Mixer? Testen Sie es vor Ort aus und Sie werden sehen, welch Aufwand dahinter steckt.

Unser EWP-Energieteam

Unser Energie-Team sowie auch Vertreter der Verbraucherzentrale stehen Ihnen den ganzen Tag zu allen Fragen der Energieeffizienz zur Verfügung. Hausbesitzer können sich über die neuesten Trends der Heizungstechnik informieren oder Fragen zum neuen Energielabel vor Ort stellen. Unser Energie-Shop bietet Ihnen neben dem Verleih von Energiemessgeräten auch günstige Angebote zum Sparen. Kennen Sie die Schwachstellen an Ihrem Haus bzw. an Ihrer Gebäudehülle? Wenn nicht, dann nutzen Sie unser attraktives Angebot zu Schwachstellenanalyse. Ab dem 08. Oktober startet die Anmeldung für das Thermographie-Projekt 2011/12.

Kinofilm von Al Gore

Klimaschutz geht uns alle an! Die Auswirkung des globalen Klimawandels hat die mit einem Oscar prämierte Dokumentation "Eine unbequeme Wahrheit" vom US-Präsidentschaftskandidaten Al Gore gezeigt. Im Jahr des Films laden wir Sie recht herzlich um 20.00 Uhr in die WilhelmGalerie ein.

"Eine unbequeme Wahrheit", USA 2006, 94 min., FSK ab 0

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?