Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Erste "Intelligente Wartehalle" in Potsdam

Potsdam, den 17.10.2008

Noch informativer und komfortabler werden sich zukünftig die Wartehallen des öffentlichen Nahverkehrs in der Landeshauptstadt Potsdam präsentieren.

Mit der heutigen Inbetriebnahme der ersten "Intelligenten Wartehalle" beginnt eine neue Ära der Stadt- und Verkehrsinformation in Potsdam. Die Maßnahme ist Teil der Serviceinitiative "Mehr Service für Potsdam", welche die ViP gemeinsam mit der Landeshauptstadt Potsdam, der STADTWERKE POTSDAM GMBH und der Wall AG sowie weiteren Partnern im Mai dieses Jahres ins Leben gerufen hat.

Infrastrukturminister Reinhold Dellmann: "Wer mehr Fahrgäste in den öffentlichen Nahverkehr bringen will, muss moderne Kommunikationsmöglichkeiten anbieten. Das Einsteigen muss den Kunden leicht gemacht werden. Mit diesem neuen Angebot können wir in Potsdam schon heute einen Blick auf den Standard von morgen werfen."

Martin Weis, Geschäftsführer der ViP betont, dass die Fahrgäste neben einem schicken Design, ein noch besserer Schutz vor Witterungseinflüssen und eine Informationsvielfalt, die dem heutigen Anspruch der Bevölkerung nach aktueller Information entspricht, erwartet: "Die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH reagiert mit dieser Haltestelle auf Potsdams touristische Entwicklung und die gestiegenen Qualitätsansprüche der Bürger und Besucher der Landeshauptstadt Potsdam, besonders im Hinblick auf die Stadt- und Verkehrsinformation."

Auch Daniel Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG, erklärt: "Mit der Intelligenten Wartehalle leisten wir einen Beitrag für ein bürgerfreundliches Potsdam. Der hochmoderne Fahrgastunterstand überzeugt nicht nur durch ansprechendes und individuelles Design, sondern vor allem durch seine interaktiven Services: Mit dem heutigen Tag führen wir bluespot, unser digitales Kunden- und Stadtinformationsnetz, in Potsdam ein." bluespot bietet Einwohnern, Fahrgästen und Touristen eine jederzeit und kostenfrei nutzbare Informationsplattform mit Internetzugang und Telefonfunktion. Neben den Fahrplänen und Tarifen der ViP können alle Informationen zum städtischen Leben, darunter Veranstaltungshinweise, Gastro-Tipps und Einkaufsmöglichkeiten, in deutscher und in englischer Sprache abgerufen und vom Terminal kostenlos aufs Handy übertragen werden.

Grund genug, die erste Wartehalle der neuen Serie an der Haltestelle Schiffbauergasse/Uferweg, in unmittelbarer Nähe zum neuen Kultur- und Gewerbestandort Schiffbauergasse, zu platzieren. Denn diese Haltestelle wird zukünftig von Mitarbeitern sowie von Besuchern auf dem Areal befindlichen Einrichtungen und Betrieben stark frequentiert werden.

Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs hebt den Stellenwert des ÖPNV für Potsdam hervor: "Ein effektiver und für die Nutzer komfortabler öffentlicher Personennahverkehr ist für die Entwicklung der Landeshauptstadt Potsdam von großer und zunehmender Bedeutung. Einwohner und Gäste der Stadt nutzen die Angebote der ViP in wachsendem Maße. Mit attraktivem Informations- und Serviceangeboten werden Kunden an das Unternehmen gebunden."

An der Haltestelle Schiffbauergasse/Uferweg kann die ViP nun Erfahrungen mit der neuen Technik sammeln, um im Dialog mit den Nutzern den weiteren Einsatz zu optimieren.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?