Ihr Ansprechpartner

Energie und Wasser Potsdam Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Erste "sprechende Haltestelle" im Testbetrieb

Potsdam, den 23.10.2008

Die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH hat heute gemeinsam mit der Firma GSP Sprachtechnologie das Pilotprojekt ¿Die sprechende Haltestelle¿ gestartet. Ziel ist es, Fahrgäste mit eingeschränkter Sehfähigkeit komfortabler mit Verkehrsinformationen zu versorgen. Dazu wird eine Haltestelle der TRAM in Fahrtrichtung Innenstadt (Bahnsteig 1) am Hauptbahnhof Potsdam mit einem System zur akustischen Wiedergabe der Texte der digitalen Fahrgastanzeige an der Haltestelle ausgerüstet. Der Testbetrieb wird bis zum Jahresende dauern.

Mit Hilfe dieses Testbetriebes soll die Akzeptanz bei den Fahrgästen mit und ohne eingeschränkte Sehkraft untersucht werden. Wir bitten deshalb unsere Fahrgäste Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge bei der ViP einzureichen. Nach Auswertung der Rückmeldungen unserer Fahrgäste wird anschließend eine Entscheidung über den zukünftigen Einsatz der ¿sprechenden Haltestelle¿ in Potsdam getroffen.

Für die ¿sprechende Haltestelle¿ werden ein digitales Ansagegerät zusammen mit einem Audioverstärker und einem Lautsprecher in einem wetterfesten Gehäuse unter dem Dach des Wartebereiches der Haltestelle am Potsdamer Hauptbahnhof montiert. Über einen in Körperhöhe angebrachten Taster kann der Fahrgast das Ansagegerät bedienen.

Zusätzlich zu den Abfahrtszeiten werden durch eine lange (dauerhafte) Betätigung des Tasters auch aktuelle oder touristische Informationen wie z.B. das Erreichen von Sehenswürdigkeiten wiedergegeben.

Ansprechpartner für Medienvertreter

Stefan Schulz

Pressesprecher

Tel.
0331 - 661 91 10
Mail
stefan.schulz@swp-potsdam.de

Ansprechpartner für Medienvertreter

Stefan Klotz

Pressesprecher

Tel.
0331 - 661 95 09
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?