Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

EWP kündigt TelDaFax den Netzzugang zu den Strom- und Gasnetzen

Potsdam, den 31.03.2011

Die Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP) hat in den vergangenen Monaten erhebliche Außenstände seitens des Energielieferanten TelDaFax ENERGY GmbH bei den Netznutzungsentgelten zu verzeichnen. Dieser hat auch auf die letzte Frist, die die EWP zur Begleichung der ausstehenden Entgelte gesetzt hatte, nicht reagiert, was nun zur außerordentlichen Kündigung des Lieferantenrahmenvertrages zum 31. März 2011 geführt hat. Vorausgegangen waren Zahlungsaufforderungen sowie mehrere Mahnungen mit Androhung der Kündigung.

Jetzt hat die EWP der TelDaFax ENERGY GmbH den Zugang zu den Strom- und Gasnetzen gekündigt, und der Anbieter hat ab dem 01. April 2011 keinen Anspruch mehr auf Zugang zu den Netzen der EWP. Aber auch in solch einem Fall muss die Versorgung der betroffenen Kunden mit Strom und Gas gewährleistet sein. Dafür sieht § 38 Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz - EnWG) klare Regelungen vor. Die ehemaligen TelDaFax-Kunden werden selbstverständlich ohne Unterbrechung in die durch die EWP garantierte Ersatzversorgung übernommen, was eine gleich hohe Versorgungssicherheit wie bei allen EWP-Kunden bedeutet. Die betroffenen Kunden werden umgehend durch die EWP per Post informiert. Unter www.ewp-potsdam.de sind Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Ersatzversorgung abrufbar. Betroffene Kunden können sich außerdem per Mail an folgende Adresse wenden ersatzversorgung@ewp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?