Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Kampfmittelerkundung für das Freizeitbad-Areal geht in zweite Phase

Potsdam, den 27.05.2005

Seit April 2005 läuft die Kampfmittelerkundung auf dem Areal des künftigen Freizeitbades am Brauhausberg. Bei den durch die Fachfirma "Sontec" ausgeführten Arbeiten hat sich herausgestellt, dass deren Umfang wesentlich umfangreicher wird, als ursprünglich erwartet. Es wurden viele Hinweise auf größere Metallteile im Erdreich festgestellt.

Während beim Start der Kampfmittelerkundung ursprünglich Ende Juni als Termin für deren Abschluss mitgeteilt wurde, werden die Arbeiten nach neuestem Kenntnisstand nun erst in den Sommermonaten abgeschlossen sein. Den Zeitplan des Gesamtprojektes gefährdet diese Tatsache nicht, weil die nachfolgende Umverlegung von Leitungen für Strom, Erdgas sowie Wasser außerhalb des Baufeldes erfolgt.

Während bisher mittels Bohrungen und Einführung von Sonden erkundet wurde, beginnt jetzt planmäßig die zweite Phase der Kampfmittelerkundung. Ab Montag, den 30. Mai 2005, wird die Baustelle von der Max-Planck-Straße in Richtung Leipziger Straße / Am Brauhausberg durch die Stadtwerke Potsdam GmbH (SWP) mit einem Bauzaun und entsprechender Beschilderung gesichert.

Mit freundlichen Grüßen

Pressesprecher
Stefan Klotz

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?