Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Keine Befragung von Potsdamer Fahrgästen in Auftrag gegeben

Potsdam, den 27.11.2006

Heute haben mehrere Fahrgäste bei der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH angefragt, ob derzeit im Auftrag der ViP Befragungen in Straßenbahnen und ViP-Bussen vorgenommen werden. Das Unternehmen erklärt hierzu: Die ViP führt derzeit keine Fahrgastbefragung durch und hat derzeit auch keine Firma oder den Fahrgastverband "Pro Bahn" mit derartigen Arbeiten beauftragt.

Die Produkt- und Servicequalität wird täglich und systematisch durch die ViP überwacht. Grundlage sind neben dem rechnergestützten Betriebsleitsystem natürlich die Hinweise der Kunden, die per Internet, Post oder Telefon eingehen. Mitarbeiter der ViP oder im Auftrag der ViP arbeitende Firmen können sich zudem grundsätzlich mit einem Firmenausweis legitimieren.

Die ViP bittet Fahrgäste, die befragt werden oder die dies beobachten, es dem Fahrer mitzuteilen. Die Fahrer sind angewiesen, die Interviewer zu belehren, dass solche Befragungen zu unterbleiben haben. Bei Zuwiderhandlung werden die Meinungsforscher des Fahrzeug verwiesen. Außerdem ist eine Unterlassungsaufforderung durch die Rechtsabteilung der STADTWERKE POTSDAM GMBH an "Pro Bahn", Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. ergangen. Kundenhinweise in diesem Zusammenhang werden vom ViP-Infotelefon (0331 / 661 4 275) entgegengenommen.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?