Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Keine Preiserhöhungen bei Strom, Erdgas und Fernwärme

Potsdam, den 27.10.2011

Viele Energieversorger müssen derzeit ihre Preise wegen der Erhöhung der Umlage für Erneuerbare Energien (EEG-Umlage), gestiegenen Netzentgelten sowie gestiegenen Bezugskosten für Primärenergie erhöhen. Die Geschäftsführung der Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP) versichert, dass derzeit keine Preiserhöhungen für die Potsdamer Haushaltskunden geplant sind, da die Mehrbelastungen durch interne Kosteneinsparungen aufgefangen werden können.

Die EWP hatte die Erdgaspreise zuvor dreimal gesenkt, zuletzt zum 01.02.2010. Die Strompreise mussten zuletzt Anfang 2011 angepasst werden. Dies erfolgte nur auf Grund der damaligen Steigerung der bundeseinheitlich festgelegten EEG-Umlage. Zuvor waren sie seit Anfang 2008 stabil.

Die Erzeugung von Strom und Fernwärme erfolgt im Heizkraftwerk Potsdam-Süd. Es arbeitet mit Kraft-Wärme-Kopplung auf der Basis moderner Gas- und Dampfturbinen-Technik und ist damit sehr umwelt- und klimafreundlich. Seit Oktober 2010 ist der Strom-Mix der EWP frei von Atomstrom. Er enthält nur noch Strom aus umweltschonender Kraft-Wärme-Kopplung im Heizkraftwerk (ca. 70%) und erneuerbaren Energien (30%) und hat damit eine sehr gute Umweltbilanz.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?