Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Kleiner Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2006

Potsdam, den 01.12.2006

Nach dem größeren Fahrplanwechsel mit Einführung des neuen Fahrplankonzeptes für den Tagesverkehr im Mai 2006 sind für den "kleinen Fahrplanwechsel" am Sonntag, dem 10.12.2006, nur geringfügige Veränderungen vorgesehen. Diese sind notwendig, um aufgrund geänderter Fahrpläne der Bahn und der HVG-Linien 638/639 die gewohnten Anschlüsse weiterhin anbieten zu können. Außerdem sind Angebotsanpassungen in den Ferien vorgesehen.

1. Tram

Das Fahrplanangebot der Tram 99 wird in den Ferien weiter an die veränderte Nachfrage angepasst: sie verkehrt erst ab ca. 7.30 Uhr und in der verbleibenden Hauptverkehrszeit früh nur zwischen Bisamkiez und Babelsberg. Die Verstärkerfahrten zwischen Kirchsteigfeld und Bisamkiez entfallen früh.

2. Bus

Beim Bus 118 entfallen - aufgrund des parallelen Angebotes mit dem Bus 694 - Montag bis Freitag bis 6.00 Uhr und Samstag ganztägig die Fahrten zwischen Berlin-Steinstücken und Johannes-Kepler-Platz bzw. Stern-Center.

Die Fahrt des Busses 694 täglich ab Stern-Center/Gerlachstr. 1.01 Uhr verkehrt ab Joh.-Kepler-Platz weiter als Linie N15 bis S Hauptbahnhof, die Fahrt täglich ab S Babelsberg/Schulstr. 0.45 Uhr verkehrt ab Joh.-Kepler-Platz weiter als Linie N14 bis Marie-Juchacz-Str.

Die Busse 695 und 697 erhalten teilweise veränderte Abfahrtszeiten:

-Der Bus 695 verkehrt in Richtung Bhf Pirschheide durchgehend 6 Minuten später. Damit wird am Hauptbahnhof der veränderte Anschluss vom RE1 aus Berlin gewährleistet und an der Haltestelle Jägertor verkürzt sich die Umsteigezeit zum Bus 692 in Richtung Nedlitz auf 2 Minuten
- Der Bus 697 verkehrt in Richtung Bhf Golm ab Neukladower Allee 1 Minute später sowie ab Finnenhaus-Siedlung durchgehend bis Bhf Golm 2 Minuten später, Grund sind geringfügig verschobene Fahrzeiten beim Bus 638.

Der Bus N14 verkehrt zusätzlich alle Nächte ab Joh.-Kepler-Platz 1.14 Uhr bis Marie-Juchacz-Str. (an 1.21 Uhr). Der Bus kommt als Linie 694 von den S-Bahnhöfen Babelsberg (Abfahrt 0.45 Uhr) und Griebnitzsee (Abfahrt 1.02 Uhr) und ermöglicht eine direkte Weiterfahrt ab Joh.-Kepler-Platz in die Wohngebiete Stern, Drewitz und Kirchsteigfeld.

Anlässlich der Veränderungen werden für die Tram 99 und die Busse 118, 695 neue Fahrplanfolder sowie ein Berichtigungsblatt "Mobil in Potsdam" herausgegeben, die ab 5. Dezember 2006 in den Kundenzentren erhältlich sind.

Die genauen Fahrzeiten können auch in den ViP-Kundenzentren oder über die ViP-Hotline unter (0331) 6614-275 erfragt werden und stehen im Internet unter www.vip-potsdam.de und www.vbb-fahrinfo.de zum Download bereit. Außerdem bitten wir unsere Kunden, die Informationen an den Haltestellen zu beachten.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?