Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Planmäßige Schiffsuntersuchung für Fähre F1

Potsdam, den 12.12.2016

Ab 15. Dezember 2016 (Betriebsbeginn) geht die Fähre F1 der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH bis Ostern 2017 außer Betrieb. Gemäß Binnenschiffsuntersuchungsordnung (BinSchUO) § 5 ist in regelmäßigen Abständen eine Schiffsuntersuchung durchzuführen. Die Frist hierfür beträgt fünf Jahre. Das aktuelle Fährzeugnis läuft am 31. Dezember 2016 aus. Danach ist zum Weiterbetrieb der Fähre ein neues, wieder fünf Jahre gültiges Fährzeugnis nötig. Dieses wird im Rahmen der anstehenden Schiffsuntersuchung ausgestellt.

Neben den Führungsrollen der Seilführung und den Seilen selbst ist vor allem der Schiffsboden sehr wartungsintensiv. Dazu ist es erforderlich, dass das Schiff aus dem Wasser genommen und in einer beheizten Werft in Oranienburg umfassend untersucht und gewartet wird.

Die Fahrgäste können ab 15. Dezember von Potsdam-West aus mit den Linien Tram 91, 98, Bus 605, 606, 631 bis Haltestelle S Hauptbahnhof fahren. Von dort verkehrt die Linie Bus 694 bis Hermannswerder. Um den zu erwartenden Andrang bewältigen zu können, verkehrt diese Linien von Mo-Fr an Schultagen in der Hauptverkehrszeit zwischen 7.00 und 9.00 sowie von 13.30 und 16.00 Uhr im dichteren Takt zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Hofbauer-Stiftung.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?