Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Regenwasserableitung künftig statt in Heiligen See vorgereinigt in die Havel

Potsdam, den 01.07.2005

Die Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP) wird mit dem Vorhaben "Trink-, Schmutz- und Regenwasser Gebiet Hans-Thoma-Straße, Potsdam" die Anlagen der Trinkwasserversorgung sowie die Schmutz- und Regenwasserableitungssysteme in dem nördlich der Humboldtbrücke gelegenen Einzugsgebiet nachhaltig verbessern. Das in seiner Gesamtheit betrachtete Planungsgebiet umfasst die Kurfürstenstraße, die Behlertstraße, Hans-Thoma-Straße und Leiblstraße sowie die Gutenbergstraße zwischen Hans-Thoma-Straße und Berliner Straße.

Neben der Stabilisierung der Trinkwasserversorgung durch die Erneuerung alter Leitungen und der Verbesserung der Fließ- und damit Geruchsverhältnisse im Schmutzwassernetz steht die Erneuerung und Veränderung des Regenwassersystems im Mittelpunkt des Vorhabens. Die zur Auswechslung vorgesehenen alten Leitungen wurden um 1910 hergestellt und befinden sich in einem sehr schlechten baulichen Zustand.

Das alte Regenwassernetz wird durch ein leistungsfähigeres neues ersetzt. Die bisherige Ableitungsrichtung in den Heiligen See wird komplett umgedreht und das Wasser künftig über eine Vorreinigungsanlage parallel zur Nuthestraße in die Havel eingeleitet. Neben der generellen Gewässerentlastung wird insbesondere ein Beitrag zur Verbesserung der Wassergüte im Heiligen See geleistet.

Bei der Planung wurde bereits das Vorhaben der Stadt Potsdam zum Ausbau der Landesstraße L40 berücksichtigt. Es ist sichergestellt, dass die zu errichtenden Anlagen der Neugestaltung der Humboldt-brücke, der Kreuzung Berliner Straße/Nuthestraße sowie der in Planung befindlichen Unterführung der Berliner Straße nicht im Wege stehen. Der Neubau der Anlagen sichert zudem die Ver- und Entsorgung des im Bau befindlichen Seniorenheimes an der Thoma-/Ecke Leiblstraße und schafft zugleich die Voraussetzungen für die Erschließung weiterer Grundstücke im Planungsgebiet.

Das Projekt besteht aus zwei Bauabschnitten. Der erste wird bis Jahresende 2005 andauern, der zweite im kommenden Jahr realisiert.

Der erste Bauabschnitt umfasst zunächst den kompletten Leitungsbau in der östlichen Gutenbergstraße, der Hans-Thoma-Straße und Leiblstraße sowie die Regenwasserableitungs-Trasse parallel zur Nuthestraße. Für die Maßnahme sind außerdem zahlreiche Umverlegungen weiterer Medien erforderlich. So müssen im künftigen Tunnelbereich in der Gutenbergstraße sämtliche Kabelmedien sowie eine Trinkwasserleitung und eine Abwasserdruckleitung weichen. Die Arbeiten beginnen am 4. Juli und sollen bis zum 20. Dezember 2005 abgeschlossen sein.

Die Baumaßnahmen machen ab 18. Juli 2005 umfangreiche vorübergehende Änderungen der Verkehrsführung notwendig. So wird die Hans-Thoma-Straße komplett gesperrt. Die Leiblstraße und die Gutenbergstraße enden als Sackgassen. Anliegerverkehr wird möglich sein. In der Behlertstraße wird die Einbahnstraßenregelung zwischen Berliner Straße und Kurfürstenstraße aufgehoben, so dass in jeder Richtung eine Fahrspur zur Verfügung steht. Außerdem besteht die Möglichkeit der Umfahrung über Kurfürstenstraße, Hebbelstraße, Charlottenstraße, Französische Straße, Am Kanal, Berliner Straße.

Im zweiten Bauabschnitt soll im Jahr 2006 die Regenwasserableitungs-Trasse durch die Errichtung eines Reinigungsbauwerkes sowie des Auslaufbauwerkes am Havelufer im Bereich der in Planung befindlichen Feuerwache komplettiert werden. Die Realisierung des die Kurfürsten- und Behlertstraße umfassenden 2. Bauabschnittes soll nach den Vorstellungen der EWP ebenfalls in 2006 erfolgen.

Die EWP bittet alle betroffenen Kunden und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Pressesprecher
Stefan Klotz

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?