Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Schadensbilanz der Stadtwerke Potsdam nach dem Orkan

Potsdam, den 06.10.2017

Der gestrige Orkan hat bei den Unternehmen der Stadtwerke Potsdam GmbH neben der bereits kommunizierten Verkehrsunterbrechung bei Tram, Bus und Fähre eine Reihe kleinerer Schäden verursacht.

ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH:
Glücklicherweise wurden keine Fahrgäste oder Mitarbeiter verletzt. Es hatte zwei Oberleitungsschäden gegeben, einen in der Heinrich-Mann-Allee und einen in der Zeppelinstraße. Die Verkehrsunterbrechungen bei der ViP sind spätestens seit Betriebsbeginn heute früh aufgehoben. Lediglich die Tramstrecke zwischen Bhf. Pirschheide und Kastanienallee konnte bis heute Mittag noch nicht wieder bedient werden, da der Fahrleitungsschaden durch 5 umgestürzte Bäume erheblich war. Auf diesem Abschnitt der Linie Tram 91 fuhr ein Schienenersatzverkehr. Die Verstärker-Linie Tram 98 zwischen Bisamkiez und Bhf. Pirschheide fuhr aus dem gleichen Grunde heute nicht. Außerdem wurden zwei Busse infolge des Sturms beschädigt, einer davon schwerer.

Energie und Wasser Potsdam GmbH:
Im Wasserbereich gab es einen Rohrbruch einer Trinkwasserleitung im Otto-Hahn-Ring. Das Wurzelwerk von vier umsturzgefährdeten Pappeln hatte diesen verursacht. In der Folge musste das Trinkwasser für 300 Kunden abgestellt werden. Diese wurden vorher informiert und konnten sich bevorraten, ehe das Wasser zwecks Beseitigung des Schadens bis heute Mittag abgestellt wurde. Eine Reihe von herabgestürzten Ästen haben kleinere Schäden an Anlagengebäuden (Trafostationen, Wasserwerke) verursacht, ohne dass dies Auswirkungen auf die Versorgung mit Energie und Wasser hatte.

Stadtentsorgung Potsdam GmbH:
Der Wertstoffhof Drewitz war durch einen umgestürzten Baum auf der Straße Zum Heizwerk gestern Nachmittag nicht erreichbar. Eine Reihe von Reklamationen im Stadtgebiet betraf umgefallene oder defekte Tonnen. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Anfragen an den Containerdienst wegen der Holzabfälle. Einige Verspätungen gab es bei der Entsorgung wegen gesperrter Straßen, aber inzwischen läuft auch hier wieder alles planmäßig.

Stadtbeleuchtung Potsdam GmbH:
Drei Straßenbeleuchtungsmasten wurden durch Defekt eingebüßt, darüber hinaus eine Reihe weiterer Leuchten beschädigt, jeweils durch Bäume oder Äste. Nach Einschätzung der Stadtbeleuchtung ging die Menge der Schäden über das normale Maß bei früheren Stürmen hinaus.

Bäderlandschaft Potsdam GmbH:
Im Waldbad Templin sind die Bootsliegeplätze von Ästen getroffen worden. Die Halter der Boote wurden benachrichtigt. Ein Baum hat im Bereich der derzeit unbelegten Miet-Bungalows leichte Schäden verursacht. Ein weiterer Baum auf dem Gelände muss vorsorglich gefällt werden.

In Anbetracht der Schwere des Sturms lobten die Geschäftsführungen, wie unsere Kolleginnen und Kollegen, die gestern während des Sturms im Einsatz waren und auch heute noch mit den Folgen des Sturms zu kämpfen haben, mit den Auswirkungen und der Beseitigung der Schäden zurechtgekommen sind und insbesondere dafür gesorgt haben, dass der Verkehr schnell wieder aufgenommen werden konnte.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?