Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

STADTWERKE sind "Anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK"

Potsdam, den 25.08.2011

Die STADTWERKE POTSDAM GMBH ist heute erneut als "Anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK" ausgezeichnet worden. Anlässlich der Übergabe der Urkunde durch den Präsidenten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, Dr.-Ing. Victor Stimming, sagte der Prokurist der STADTWERKE, Holger Neumann: "Wir freuen uns, dass wir heute erneut diesen Titel erhalten haben. Dies ist eine hohe Wertschätzung unserer kontinuierlichen Arbeit. Schon seit Gründung der STADTWERKE POTSDAM GMBH Ende des Jahres 2000 hat die Ausbildung eine besonders große Bedeutung für das Unternehmen."

Bei den STADTWERKEN werden umfangreiche Mittel zur Verfügung gestellt, damit eine qualitativ hochwertige Ausbildung durchgeführt werden kann. Die Büroausbildungsplätze sind mit Computern ausgestattet und es wurden die besten Voraussetzungen geschaffen, um eine niveauvolle kaufmännische Ausbildung durchführen zu können.

Die praktische Ausbildung der gewerblichen Auszubildenden erfolgt in der Lehrwerkstatt auf dem Gelände der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH. Sie ist die einzige betriebliche Lehrwerkstatt in ganz Potsdam. Holger Neumann: "Über den eigenen Bedarf hinaus ein Stück gesellschaftliche Verantwortung für die Zukunft der Potsdamer Jugend zu übernehmen, bedeutet für uns konkret, diese Lehrwerkstatt auch kleineren und mittelständischen Unternehmen anzubieten, um sie bei der Ausbildung zu unterstützen, was wir hiermit öffentlich tun." Modern eingerichtete Ausbildungsräume, ein großer Maschinenpark und die entsprechenden Werkzeuge und Materialien stehen den gewerblichen Auszubildenden zur Verfügung.

Seit 2001 haben insgesamt 138 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei den STADT-WERKEN begonnen. Die 84 Auszubildenden, die seitdem ihre Lehre bei den Stadtwerken beendeten, haben die IHK-Prüfungen bestanden. Die anderen 54 sind noch in der Ausbildung. Holger Neumann: "Als kommunales Unternehmen übernehmen wir Verantwortung für die Region - und dazu gehört selbstverständlich, dass wir junge Menschen fit für den Arbeitsmarkt machen. Die kommunale Wirtschaft ist eine zukunftsträchtige Branche, die Jugendlichen große Entwicklungspotenziale bietet." 56 ehemalige Auszubildende wurden nach Abschluss der Lehre in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.

Die STADTWERKE POTSDAM bilden derzeit in insgesamt sechs Berufen aus. Im gewerblichen Bereich sind das: Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker, Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik, Anlagenmechaniker. Im kaufmännischen Bereich werden Industriekaufleute ausgebildet, zudem werden Fachangestellte für Bäderbetriebe ausgebildet. Ab 01. Oktober 2011 werden außerdem zwei junge Leute im Dualen Studium den "Bachelor of Arts" im Bereich BWL/Dienstleistungsmanagement bei den STADTWERKEN erwerben, ab dem nächsten Jahr weitere im Bereich Angewandte industrielle Elektrotechnik.

Die Bewerbungsfrist für das nächste Ausbildungsjahr endet für alle Berufe am 15. Februar 2012. Weitere Informationen zur Ausbildung bei den STADTWERKEN unter www.stadtwerke-potsdam.de (Menüpunkt "Karriere und Ausbildung").

Die Auszeichnung "Anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK" hatte die STADTWERKE POTSDAM GMBH zuvor im Jahre 2002 erhalten.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?