Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Tag für die Tram-Fans komplettiert das Festprogramm

Potsdam, den 13.07.2007

Am 2. September 2007 ist es genau 100 Jahre her, dass die erste elektrische Straßenbahn durch Potsdam fuhr. Heute gaben die Veranstalter, die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH und der "Historische Straßenbahn Potsdam e.V.", weitere Details aus dem Festprogramm bekannt. Wichtigste Neuerung: Es wird ein ganzes Festwochenende.

Hinzugekommen ist der "Fantag zu 100 Jahre Elektrische" am Samstag, den 1. September 2007. Weil bereits an diesem Tag historische Bahnen in Potsdam verkehren werden, haben mehr Besucher die Möglichkeit, Straßenbahngeschichte live zu "erfahren". Die Ausstellung und die Modellbahnschau in der WilhelmGalerie werden bereits am Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr zu sehen sein. Eine Fahrzeugparade auf dem ViP-Betriebshof ist von 9:00 bis 9:30 Uhr geplant.

Am Nauener Tor wird am Sonntag, den 2. September 2007, ein vielfältiges Fest- und Kulturprogramm (13:00-21:00 Uhr) stattfinden. Dessen Details werden Mitte August bekannt gegeben. Die Ausstellung und die Modellbahnschau in der WilhelmGalerie werden am Sonntag durch Infostände ergänzt. Für die jüngsten Besucher gibt es um 13:00 Uhr eine kostenlose Kindervorstellung des Stückes "Allerhöchste Eisenbahn" im Hans Otto Theater mit anschließender Tramfahrt zum Fest.

Der historische Linienverkehr auf der Strecke Potsdam Hbf. <> Platz der Einheit <> Nauener Tor <> Viereckremise wird am Festsonntag zwischen 15:00 und 19:00 Uhr im 20-Minuten-Takt gefahren. Auf der Strecke sind sechs Fahrzeuge, die für die verschiedenen Straßenbahn-Epochen stehen: ein offener Zweiachser aus Mariazell/Österreich (1900), ein Pullmann-Wagen aus Magdeburg (1928), ein LOWA-Triebwagen aus Rostock (1957) und aus dem Besitz des ViP je ein Gotha-Gelenkwagen und ein Gotha-Dreiwagenzug (1965/67) sowie der Prototyp des Tatra KT4D aus dem Jahr 1972. Ergänzt wird der historische Korso (14:00 Uhr ab Nauener Tor) durch den Combino 407, der seit dem Frühjahr für das Jubiläum wirbt.

Ein Team aus historischen Figuren und Schaffnern begleitet die Gäste am 2. September durch den Nachmittag mit vielen Überraschungen. Genügend freiwillige Helfer sind inzwischen gefunden. Das zum Stadtwerke-Festival am 17. Juni im Neuen Lustgarten veranstaltete "Schaffner-Casting" hatte eine Resonanz, die deutlich über den Erwartungen lag.

Ab sofort ist auf dem Liniennetz der ViP ein dreiköpfiges Promotorenteam unterwegs, das mit Informationsmaterialien und im persönlichen Gespräch über die Aktionen rund um das Jubiläum am 2. September informieren wird. Außerdem sind in den Kundenzentren und Fahrzeugen Infoflyer erhältlich. Weitere Infos: www.vip-potsdam.de

Reservierungen für die Sonderfahrten am Samstag sind unter Tel. 0331 / 661 42 75 bzw. info@vip-potsdam.de möglich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?