Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Trauer über den Tod von Oscar Niemeyer

Potsdam, den 06.12.2012

Die Stadtwerke Potsdam haben mit tiefer Trauer erfahren, dass der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer gestern im Alter von 104 Jahren in Rio de Janeiro verstorben ist. Am 15. Dezember 2012 wäre er 105 Jahre alt geworden.

Stadtwerke-Geschäftsführer Wilfried Böhme sagte dazu: "Mit Oscar Niemeyer verliert die Architektur einen der wichtigsten Köpfe des 20. Jahrhunderts. Sein Name wird in der architektonischen Geschichtsschreibung untrennbar mit den Bauten der Moderne verbunden bleiben. Ich durfte Oscar Niemeyer 2005 persönlich kennen lernen, was für mich eine große Ehre war. Bei diesen Gesprächen, die unter Leitung des damaligen Stadtwerke-Geschäftsführers Peter Paffhausen im Zusammenhang mit den Potsdamer Badneubau-Plänen geführt wurden, haben wir den brasilianischen Stararchitekten als sehr kreativen, visionären und dennoch bescheidenen Menschen kennen gelernt. Sein Bestreben war es immer, eine Architektur für das Volk zu prägen, fern von elitärem Denken. Gerne hätten wir seinen Entwurf für das Potsdamer Freizeitbad damals umgesetzt. Unser Mitgefühl gilt der Familie von Oscar Niemeyer, insbesondere auch seinem Neffen Joao Niemeyer, der 2005 in seinem Auftrag in Potsdam weilte."

Die Fachwelt verlieh Oscar Niemeyer höchste Auszeichnungen, darunter 1988 den Pritzker-Preis in Chicago, der als inoffizieller Nobelpreis der Architektur gilt, und 2004 den Architekturpreis "Praemium Imperiale". Darüber hinaus gab es Ehrenmitgliedschaften und Ehrendoktorwürden. Sein Gesamtwerk wurde schon zu Lebzeiten zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Seine bedeutendsten Bauten stehen in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia, darunter die Kathedrale von Brasilia und der Nationalkongress. Außerdem war er am Hauptgebäude der Vereinten Nationen in New York beteiligt (gemeinsam mit Le Corbusier). Oscar Niemeyer entwarf bis ins hohe Alter neue Gebäude. Eines der letzten Bauwerke, das zu seinen Lebzeiten eingeweiht wurde, ist das "Centro de Cultura Internacional Oscar Niemeyer" in Avilés, Asturien, (Spanien). Es wurde 2010 fertig, der neue Fernsehturm von Brasilia im April 2012. Vier weitere Gebäude befinden sich noch in der Bauphase.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?