Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Unsere Zwanzig für Potsdam Stadtwerke Potsdam loben 20.000 Euro für die Potsdam-Crowd aus

Potsdam, den 13.10.2020

Egal ob neue Computer für die Schule, ein neues Sofa für das Vereinsheim oder Material für das Kindertheater – für unsere Aktion "Unsere Zwanzig für Potsdam" stellen die Stadtwerke Potsdam 20.000 Euro für die großen und kleinen Wünsche gemeinnütziger Organisationen in unserer Stadt bereit.

Unser Motto „Unsere Zwanzig für Potsdam“ bezieht sich auf den runden Geburtstag der Stadtwerke Potsdam in diesem Jahr. Im Oktober 2000 wurden die Stadtwerke Potsdam gegründet. Jetzt suchen wir mindestens 20 Projektstarter, die mit uns feiern wollen. Fast jeder kann mitmachen, sein Projekt einstellen und Geld einwerben. Über die Potsdam-Crowd ist es einfach, digital und transparent.

20 Projektstarter gesucht. Dies können Ehrenamtliche, Vereine, Stiftungen, gemeinnützige Organisationen und Privatpersonen in Potsdam sein, die noch Unterstützung brauchen und suchen. Einfach Ihr Projekt bis 31. Oktober 2020 unter potsdam.crowdfunding-aktion.de einstellen und dabei sein.

20 Tage Crowdfunding-Aktion. Am 20. November starten dann alle eingestellten Projektstarter für 20 Tage gleichzeitig ihre Projekte auf der Potsdam-Crowd. Und der Clou: Für die Projekte stellen die Stadtwerke Potsdam einen Fördertopf von insgesamt 20.000 Euro bereit. Bei einer Spende von mindestens zehn Euro legen die Stadtwerke Potsdam statt 10 Euro jetzt 20 Euro pro Unterstützer oben drauf – bis der Fördertopf aufgebraucht ist. Schnell sein lohnt sich also.

Was müssen die Projektstarter jetzt tun?

Ganz einfach – ein Projekt finden und bis zum 31. Oktober 2020 online auf potsdam.crowdfunding-aktion.de einstellen und schon kann es losgehen. Alle teilnehmenden Projekte starten am 20. November 2020 gleichzeitig. In den kommenden 20 Tagen, also bis einschließlich 9. Dezember 2020, können die Projektstarter bei Bekannten, über soziale Netzwerke oder Medien für ihr Projekt werben und Geld sammeln. Wenn genügend Menschen spenden und die anfangs selbstdefinierte Spendensumme zusammenkommt, wird der Betrag ausgezahlt und das Projekt kann realisiert werden. Kommt die gewünschte Summe nicht zusammen, erhalten die Unterstützer ihr Geld automatisch zurück. Es entsteht kein finanzielles Risiko – weder für den Projektstarter noch für die Unterstützer.

Wie wird mein Projekt ein Erfolg?

Im Rahmen eines kostenfreien Online-Seminars am 15. Oktober 2020 stellen die Stadtwerke Potsdam gemeinsam mit den Crowdfunding-Experten der fairplaid GmbH die Crowdfunding-Plattform „Potsdam-Crowd“ und die aktuelle Aktion „Unsere Zwanzig für Potsdam“ vor. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps, damit ihr Crowdfunding-Projekt erfolgreich wird.

Online-Seminar „Unsere Zwanzig für Potsdam“

Donnerstag, 15. Oktober 2020, von 16:00 bis ca. 17:00 Uhr

Alle Informationen zur Aktion und zur Anmeldung des Online-Seminars finden Sie auf unserer Webseite unter potsdam.crowdfunding-aktion.de.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressesprecher

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?