Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Vereinbarung über Taxi-Ersatzverkehr unterzeichnet

Potsdam, den 29.10.2010

Die Geschäftsführer der ViP, Martin Weis, und der Taxigenossenschaft Potsdam, Detlef Baatz, haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, welche den Schienenersatzverkehr (EV) mit Taxis für die Straßenbahn zum Inhalt hat. Um zukünftig im Störungsfall den Fahrgästen ein rascheres Weiterkommen zu ermöglichen, werden Taxis - als Ergänzung zum Ersatzverkehr mit Bussen - eingesetzt, um noch flexibler reagieren zu können und das Ersatzverkehrsangebot weiter zu verbessern. Die Vereinbarung gilt ab 1. November 2010.

Grundsätzlich richtet die ViP-Leitstelle Ersatzverkehr (EV) für die Straßenbahn ein, wenn die Unterbrechung voraussichtlich mehr als 30 Minuten dauern wird. Für die ersten ca. 30 Minuten bis zum Einsatz des regulären Ersatzverkehrs (EV) mit Bussen wird ein EV mit Taxi eingerichtet.

Der Fahrdienstleiter der ViP bestellt in solchen Situationen die voraussichtlich erforderliche Anzahl von Taxis bei der Taxi-Genossenschaft. Diese fahren umgehend zu den von der Störung betroffenen Haltestellen, um die Kunden mit Fahrausweis aufzunehmen und auf dem Linienweg der Tram weiterzubefördern. Sämtliche Fahrzeuge sind mit einem entsprechenden EV-Schild gekennzeichnet. Zudem informiert die ViP entlang des betroffenen Streckenabschnitts über Lauftexte an den elektronischen Anzeigen über den Taxi-EV.

Die Gründe für den ergänzenden Einsatz der Taxis für den erst später einsetzenden Bus-Ersatzverkehr liegen auf der Hand: Taxistandplätze befinden häufig in der Nähe von Tramhaltestellen oder nicht weit entfernt. Außerdem stehen rund um die Uhr viele Fahrzeuge zur Verfügung, selbst nachts; sofort einsetzbare Reservebusse können dagegen nur im begrenzten Umfang vorgehalten werden. Darüber hinaus entlastet der Taxi-SEV auch die Leitstelle der ViP, weil die Disposition der Fahrzeuge von der Taxi-Zentrale übernommen werden kann, wodurch sich die ViP-Mitarbeiter auf die schnellstmögliche Störungsbehebung konzentrieren können.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?