Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

ViP kennzeichnet erste Haltestelle als Nichtraucherzone

Potsdam, den 14.05.2014

Am Campus Fachhochschule wurde die erste Wartehalle einer Haltestelle der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH als „Nichtraucherzone“ ausgewiesen. Die ViP-Geschäftsführer Martin Grießner und Oliver Glaser brachten hierzu ein so genanntes „Ground Poster“ mit einem entsprechenden Bildmotiv auf dem Haltestellenboden an. Dabei handelt es sich um die Umsetzung des SVV-Beschlusses „Potsdamer Haltestellen als Nichtraucherzonen ausweisen“ vom 06.03.2013 (DS: 12/SVV/0787)

Martin Grießner: „Mit dieser Maßnahme tritt die ViP im Rahmen ihrer aktuellen Möglichkeiten für das Nichtrauchen an den Haltestellen ein. Grundsätzlich unterstützen wir die Ziele des Bundesnichtraucherschutzgesetzes. In den ViP-Fahrzeugen gilt seit Jahren ein Rauchverbot. Der jetzige Beschluss der Stadtverordneten ist ebenso zu begrüßen. Die praktische Umsetzung von Nichtraucherzonen an Haltestellen kann sich jedoch in Verantwortung der ViP nur auf einen Appell beschränken.“

Die ViP hatte bereits zuvor darauf hingewiesen, dass ein striktes Verbot, wie es im politischen Raum teilweise angestrebt war, nicht umgesetzt werden kann. Derzeit gibt es noch keine Rechtsgrundlage für die Einrichtung eines derartigen Verbotes sowie die Erhebung eines Ordnungsgeldes bei Nichtbeachtung des Rauchverbotes. Die seit 1. September 2007 in allen Personenbahnhöfen der öffentlichen Eisenbahnen und in allen öffentlichen Verkehrsmitteln geltenden Regelungen haben dagegen ein durchsetzbares Hausrecht als Grundlage.

Zwischen der Landeshauptstadt Potsdam und der ViP wurde somit vereinbart, das Thema „Rücksicht gegenüber Nichtrauchern" in die laufende ViP-Kampagne "Gute Tat, gute Fahrt." zu integrieren. In einem ersten Schritt werden die wichtigsten Haltestellen der ViP gekennzeichnet:

S Hauptbahnhof, Lange Brücke, Alter Markt, Platz der Einheit/West, Platz der Einheit/Bildungsforum, Luisenplatz-Süd/Park Sanssouci, Bhf Charlottenhof, Volkspark, Kirschallee, J.-Kepler-Platz, Magnus-Zeller-Platz, Bisamkiez, Hans-Albers-Str., R.-Baberske-Str., Priesterweg, Rathaus Babelsberg, S Babelsberg/Schulstr, Richtung J.-Kepler-Platz.

Innerhalb der nächsten vier Wochen werden dann alle Haltestellen, die eine Wartehalle haben, mit den „Ground Postern“ ausgestattet. Nach Prüfung mehrerer Varianten hatte sich die ViP für diese Blickfänger, deren robuste und selbstklebende Folie auch großer Beanspruchung standhält, entschieden.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?