Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Warnstreik im Potsdamer Nahverkehr

Potsdam, den 31.01.2013

Die Gewerkschaft ver.di hat für den morgigen Freitag, den 01. Februar 2013, zu einem Warnstreik in mehreren Brandenburger Nahverkehrsbetrieben aufgerufen. Der Warnstreik soll um 03:00 Uhr beginnen und bis 09:00 Uhr andauern.

Wegen des Warnstreiks wird es voraussichtlich zu erheblichen Behinderungen des Straßenbahn-, Bus- und Fährverkehrs in Potsdam kommen. Unsere Fahrgäste müssen daher mit Verspätungen und Ausfällen rechnen.

Hintergrund sind die laufenden Tarifverhandlungen zum Tarifvertrag der Nahverkehrsbetriebe im Land Brandenburg (TV-N BRB), der auch bei der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH angewendet wird. Zuvor hat ver.di zum 31.12.2012 die Tarifverträge zum Mantel- und Entgelttarif gekündigt.

Schwerpunkte der Verhandlungen zwischen dem kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) und der vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di sind die weitere Entwicklung der Entgelttabelle sowie die Änderungen des Manteltarifvertrages für die Nahverkehrsunternehmen im Land Brandenburg.

In den zurückliegenden Verhandlungsrunden konnte zwischen den Tarifvertragsparteien noch keine Einigung erzielt werden.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?