Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Weltwassertag 2010: Kunden können zum Schutz des Wassers beitragen

Potsdam, den 19.03.2010

Der "Tag des Wassers" 2010 steht unter dem Motto "Reines Wasser für eine gesunde Welt". Die Vereinten Nationen haben dieses Thema gewählt, weil die Nutzung des Wassers für den Menschen oberste Priorität hat und deswegen größte Anstrengungen erforderlich sind, um das Wasser sauber zu halten.

"Das Potsdamer Trinkwasser hat eine hervorragende Qualität. Es entspricht den strengen Vorschriften der Trinkwasserverordnung", sagte Peter Paffhausen, Geschäftsführer der EWP. "Unsere Kunden können zur Sicherung dieser hohen Wasserqualität einen Beitrag leisten: Reste von Lösungsmitteln, Pflanzenschutzmitteln, Fotochemikalien, Kosmetika, Holzschutzmitteln sowie Batterien, Farben und Lacke gehören in den Sondermüll und nicht ins Abwasser, wo eine Entfernung später aufwändig und teuer ist. Man sollte schon beim Einkauf überlegen, ob es nicht umweltfreundlichere Alternativen gibt, beispielsweise lösemittelfreie Farben oder wieder aufladbare Akkus."

Wenn Sie Ihren Kindern einmal zeigen wollen, wie ein Wasserwerk funktioniert, sollten Sie sich den "Tag der offenen Tür" am 10. April 2010 in der Leipziger Straße vormerken. Auch für Erwachsene gibt es an diesem Tag viel Wissenswertes zu erfahren. Mitarbeiter der EWP erklären den Weg des Wassers vom Brunnen, über Filter, Wasserkaskaden, Auffangbecken bis hin zum Pumpenhaus. Das Wasserlabor wird mitgebrachtes Wasser aus häuslichen Brunnen analysieren. Wenn Sie wissen wollen, wie es um das Trinkwasser aus dem Netz der EWP bestellt ist, dann ist die neueste Trinkwasseranalyse von Interesse. Für Live-Musik und das leibliche Wohl ist gesorgt. Natürlich gehört auch die EWP-Trinkwasserbar dazu.

Der "Tag des Wassers" - heute vielfach als "Weltwassertag" bezeichnet - wurde von den Vereinten Nationen 1992 ins Leben gerufen. Der Schutz der Wasservorkommen und deren schonende nachhaltige Nutzung sind laut der UN-Resolution nur durch ein entsprechendes Bewusstsein in der Bevölkerung zu erreichen. Dieser Bewusstseinsbildung soll der "Tag des Wassers" dienen. Er wird alljährlich am 22. März begangen. Wegen des kalten Wetters der vergangenen Wochen, dessen Dauer zum Planungszeitpunkt nicht absehbar war, begeht ihn die EWP erst am Samstag, dem 10. April, von 11 bis 17 Uhr.

Anlage: Kundenzeitschrift-Artikel zum Thema Blei im Trinkwasser 1/2009
(Hinweis: Die aktuelle Zahl von Blei-Hausanschlüssen liegt inzwischen nur noch bei ca. 500. Sie hat sich also im vergangenen Jahr um rund ein Drittel verringert.)

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?