Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Wiederinbetriebnahme der restaurierten „Elektrischen“ von 1907

Potsdam, den 06.05.2013

Der Verein Historische Straßenbahn Potsdam e.V. und die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH haben heute auf einer Sonderfahrt den restaurierten Lindner-Triebwagen Nr. 9 nach seinem Wiederaufbau vorgestellt.

Im Beisein von Dr. Manfred Stolpe, Burkhard Exner, Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der ViP, des Geschäftsführers der Stadtwerke Potsdam, Wilfried Böhme, und des Geschäftsführers der ViP, Oliver Glaser, läutete der Potsdamer Oberbürgermeisters, Jann Jakobs, als Schirmherr des Vereins, die Erstfahrt stilecht mit der Fahrzeugglocke ein. Mit dieser Fahrt hat der Verein sein Ziel nach siebenjähriger Aufbauarbeit erreicht.

Der Vorsitzende des Vereins Historische Straßenbahn Potsdam e.V., Ivo Köhler, sagte: „Dank der Unterstützung vieler Institutionen, Firmen und Einzelpersonen war es möglich, über einen Zeitraum von sieben Jahren dieses Fahrzeug originalgetreu zu rekonstruieren. Es legt Zeugnis ab von der technischen Entwicklung der Potsdamer Straßenbahn über einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren, aber auch von den veränderten Vorstellungen über die äußere Gestaltung solcher Fahrzeuge wie auch über die Rahmenbedingungen, unter denen sich öffentliche Verkehrsmittel entwickeln. Ein Zeichen dafür ist die besonders aufwändige Innengestaltung des Wagens, die dem damaligen Charakter Potsdams als Residenzstadt geschuldet ist. Ein Gestaltungselement in Form hölzerner Löwenköpfe konnte noch rechtzeitig zum heutigen Tag installiert werden. Wir freuen uns, hiermit ein Stück erleb- bzw. im Wortsinn „erfahrbarer“ Geschichte präsentieren zu können.“
Der Technische Geschäftsführer der ViP, Oliver Glaser, sagte: „Der Wagen 1907 ist gelebte Technikgeschichte und zeigt, dass Elektromobilität schon seit über 100 Jahren zur Kernkompetenz der Potsdamer Verkehrsbetriebe gehört.“

Der Verein Historische Straßenbahn Potsdam e.V. hat sich im Dezember 2005 gegründet, um den „Lindner-Motorwagen Nr. 9“, einen Triebwagen aus dem Jahr 1907, wieder aufzubauen. Damals nahm die elektrische Straßenbahn in der preußischen Residenzstadt ihren Betrieb auf und löste die seit 1880 verkehrende Pferdebahn ab. Grundlage für den Wiederaufbau war das erhaltene Fahrgestell eines Wagens aus dem Jahr 1907. Mit den ersten Arbeiten zur Rekonstruktion des Fahrzeuges wurde 2006 begonnen. Dank maßgeblicher Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz war es möglich, den Wiederaufbau des vollständigen Fahrgestells einschließlich der Antriebseinheiten zu beauftragen. Weitere Meilensteine waren der Abschluss der Arbeiten am Fahrgestell 2009 und der daran anschließende Beginn des Wiederaufbaus des Wagenkastens sowie der Beginn des Innenausbaus. Die erste öffentliche Präsentation des Wagens fand am 17. September 2011 zum „Tag der offenen Tür“ der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH statt.

Mit dem Lindner-Triebwagen stellen der Verein und die ViP ein historisches Zeugnis der Potsdamer Verkehrsgeschichte wieder auf die Schienen. Das Fahrzeug wird künftig durch den Potsdamer Verkehrsbetrieb vermarktet und der Potsdamer Öffentlichkeit bei öffentlichen Sonderfahrten vorgestellt werden. Termine hierfür geben wir demnächst bekannt. Zuvor wollen wir auch den zahlreichen Unterstützern, die heute aus Platzgründen noch nicht dabei sein können, die Gelegenheit einer ersten Fahrt bieten.

Weitere Informationen zu den beteiligten Partnern finden Sie unter:
Verein Historische Straßenbahn Potsdam e.V. / www.historische-strassenbahn-potsdam.de Vorsitzender: Herr Ivo Köhler, Telefon 0173-9599327
ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH / www.vip-potsdam.de
Vermarktung büro m+t mobilität+tourismus / volkmar.wagner@buero-mundt.de
Herr Volkmar Wagner, Telefon: (03307) 302047, Telefax: (03307) 302048

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen und Lust auf mehr?