Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Zweiter "Energiespartag" der EWP in der WilhelmGalerie

Potsdam, den 04.10.2010

Am ersten "Energiespartag" der Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP) zeigten die Potsdamerinnen und Potsdamer 2009 sehr viel Interesse. Anregungen zum Energiesparen sind offenbar gefragt. Deshalb lädt die EWP am 9. Oktober 2010 zur zweiten Auflage ein. Sie findet wieder in der WilhelmGalerie statt, direkt vor dem STADTWERKE-Kundenzentrum in der Charlottenstraße 42. Von 10.00 bis 16.00 Uhr werden hier kompetente Ansprechpartner vor Ort sein. Geplant sind mehrere Infostände.

Bei der "Weißen Ware" erfahren Sie alles über Energiespartrends bei Elektrohaushaltsgeräten, Hausbesitzer und Bauherren können sich bei "Erdgas + Solar" über aktuelle Fördermittel und Technikneuheiten informieren. Der Potsdamer Bürgersolarverein stellt sich vor, EWP-Mitarbeiter und externe Berater stehen zum Thema Energieberatung zur Verfügung und Vertreter der SHK-Innung geben Tipps zur beginnenden Heizperiode.

Die EWP und ihre Projektpartner stellen den aktuellen Entwicklungsstand bei den Intelligenten Zählern ("Smart Metering") vor. Zum Thema Elektromobilität wird es vor der WilhelmGalerie einen Segway-Parcours mit Probefahrten und Infos zu alternativen Kraftstoffen, speziell zu Erdgas, geben. Beim Energiespar-Gewinnspiel wird außerdem ein Kühlschrank der Effizienzklasse A++ (im Wert von 350 EUR) als Hauptpreis verlost. Außerdem werden am Sonnabend 100 Power-Safer an die ersten 100 interessierten Kunden kostenlos abgegeben. Mit diesen Geräten wird der "Stand-by"-Stromverbrauch - ohne Komforteinbußen - drastisch gesenkt.

Auch die interaktive Ausstellung "Clever, intelligent, energieeffizient" der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) kann an diesem Tag noch einmal in der WilhelmGalerie besichtigt werden. Die Themen Stromsparen und Energieeffizienz werden hier anschaulich präsentiert, so dass die Potsdamer diese in Ihren Alltag integrieren können. Anregungen zum Energiesparen zu geben, ist ein wichtiger Teil der Bemühungen um Klimaschutz und Ressourcenschonung. Die Besonderheit der Ausstellung ist ihre Interaktivität. Die Besucher betrachten nicht nur Informationstafeln und Exponate. Vielmehr ist auch eigenes, konkretes Handeln gefragt. Ein Besuch beim Energiespartag ist ein guter Anfang.

Ihr Ansprechpartner

Göran Böhm

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
0331 - 661 95 00
Fax
0331 - 661 95 03
Mail
goeran.boehm@swp-potsdam.de

Ihr Ansprechpartner

Stefan Klotz

Pressereferent

Tel.
0331 - 661 95 09
Fax
0331 - 661 95 13
Mail
stefan.klotz@swp-potsdam.de

Alles gelesen? Weiter stöbern?