Für unsere kleinen Wasserratten

Babyschwimmen im blu in Potsdam

Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Wasser spielerisch entdecken

Zusammen mit ihren Eltern entdecken die Babys im Alter von 3 bis 12 Monaten den Spaß am nassen Element und lernen, angstfrei im Wasser zu sein.

Babys schon frühzeitig an Wasser zu gewöhnen bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung und Stimulation der Wahrnehmungs- und Sinnesfähigkeit Ihres Babys.
  • Wasser wirkt sich positiv auf alle Organsysteme, insbesondere auf die Atmung aus.
  • Das Wohlbefinden Ihres Babys wird gesteigert und Konzentration und Koordination werden geschult.
  • Die körperliche Abhärtung im Wasser hilft Ihrem Baby, Infektionen abzuwehren.

Schwimmen lernen macht Spaß!

Neben der Wassergewöhnung stehen bei Babyschwimmkursen vor allem der Spaß und die Bewegung im Mittelpunkt. Der Auftrieb im Wasser sorgt dafür, dass sich Babys im Wasser viel leichter bewegen können, als auf dem Trockenen, wo die noch schwachen Muskeln mit der Schwerkraft zu kämpfen haben. Vielen Kindern macht das Freude und sie entdecken sich und ihren Körper, wie es ihnen an Land nicht möglich wäre. Das stärkt die Selbstwahrnehmung und das Körpergefühl. Gleichzeitig wirkt das Treten und Planschen im Wasser wie ein kleines Fitnesstraining. Die Übungen, die der Kursleiter vorgibt, trainieren dabei gezielt bestimmte Reflexe und Bewegungen und schulen die Koordination.

Welche Babyschwimmkurse gibt es?

Unser Babyschwimmen richtet sich an Eltern und ihre Babys im Alter von 3 bis 12 Monaten. Wir bieten folgende Altersgruppen an:

  • 3 bis 7 Monate
  • 8 bis 12 Monate

Unser Angebot für Sie und Ihr Baby

  • 10 Kurseinheiten x 30 Minuten spielerische Eltern-Kind-Gymnastik im 32°C warmen Wasser unter Anleitung von speziell geschulten Kursleitern
  • 95,- Euro pro 10 Kurseinheiten
  • zusätzlich 15,- Euro Pfand für das Kursarmband blu
  • Sie erlernen wichtige und sichere Griff- und Haltetechniken
Babyschwimmkurs im blu, © Kathleen Friedrich

Voraussetzungen

  • Ihr Kind ist frei von ansteckenden Infektionen und Atemwegserkrankungen
  • Ärztliches Attest für Ihr Kind
  • Ihr Kind hat ein Mindestalter von 3 Monaten

Was sollten Sie mitbringen?

  • Babyschale (Babyautositz), darin kann Ihr Baby in der Zeit, wenn sich der Elternteil umzieht, sicher liegen
  • Badehose
  • vertrautes Badetier (z. B. Badeente)
  • Kleiner Bademantel oder großes, dickes Badetuch
  • Getränk und etwas zum Essen
  • Babyduschgel
  • Hautpflegecreme (nach der Schwimmstunde)
  • Windel
  • Frische Wäsche
  • Eigene Badekleidung

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unseren Kursen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Mitarbeiter im blu, © Kathrin Paulus

Dana Raczynski

Kursleiterin im blu

Tel.
0331 - 661 98 78
Fax
0331 - 661 98 53
Mail
blu.kurse@blp-potsdam.de

Kurstermine 2018/19 im blu Freizeit-und Sportbad

Alle aktuellen Termine im Überblick

Übersichtstabelle der aktuellen Babyschwimmkurse im blu
Zeitraum Wochentag Uhrzeit Alter Auslastung
29.11. – 21.02.2019 Donnerstag 09.30 Uhr – 10.00 Uhr 3 – 7 Monate ausgebucht
29.11. – 21.02.2019 Donnerstag 10.00 Uhr 8 – 12 Monate freie Plätze
30.11. – 22.02.2019 Freitag 09.30 Uhr – 10.00 Uhr 3 – 7 Monate ausgebucht
30.11. – 22.02.2019 Freitag 10.00 Uhr 8 – 12 Monate freie Plätze
07.03. – 23.05.2019 Donnerstag 09.30 Uhr – 10.00 Uhr 3 – 7 Monate freie Plätze
07.03. – 23.05.2019 Donnerstag 10.00 Uhr – 10.30 Uhr 8 – 12 Monate freie Plätze
08.03. – 24.05.2019 Freitag 09.30 Uhr – 10.00 Uhr 3 – 7 Monate freie Plätze
08.03. – 24.05.2019 Freitag 10.00 Uhr – 10.30 Uhr 8 – 12 Monate freie Plätze

Tipp!

Wir empfehlen Ihnen, sich wegen der großen Nachfrage rechtzeitig bei uns anzumelden. Dies erhöht Ihre Aussicht, das Babyschwimmen bereits mit drei Monaten zu beginnen.

Häufige Fragen und Antworten

Nein. Die Kinder nehmen Chlor nur in sehr geringen Mengen auf.

Kann man. Muss man aber nicht.

Säuglinge verfügen über einen angeborenen Atemschutzreflex, d.h. sie können das Wasser nicht in die Lunge einatmen. Dieser Schutzreflex bleibt im ersten Lebensjahr bestehen und wird danach allmählich überlagert von einem willkürlichen Lernen, den Mund zu schließen, bzw. unter Wasser auszuatmen.
Wird Ihr Kind frühzeitig ans Tauchen gewöhnt, so wird es später keine Angst vor dem Tauchen haben. Tauchen gehört später zum sicheren Schwimmen dazu. Sie können mit Ihrem Kind unter unserer Anleitung tauchen, Sie müssen es aber selbstverständlich nicht. Sind Sie unsicher oder ängstlich schauen Sie erst einmal was die anderen machen oder probieren Sie es in der nächsten Stunde aus.

Ja, gern. Ihr Kind sollte von seinem Entwicklungsstand einem Baby von etwa 5 Monaten entsprechen.

ECHT POTSDAMECHT POTSDAM