Schwimmpat*innen gesucht

Schwimmen lernen für alle Potsdamer Kinder

Sie spenden – Kinder lernen schwimmen

Logo Willi Welle Wellenreiter

Schwimmpat*innen für Potsdamer Kinder

Leider ist es heute nicht selbstverständlich, dass jedes Kind frühzeitig und unter professioneller Anleitung schwimmen lernt. Nach Angaben der DLRG ertrinken jedes Jahr noch immer zahlreiche Kinder und Jugendliche, weil sie nicht schwimmen können. Schwimmen stärkt das Selbstbewusstsein eines Kindes und schenkt ihm ein Stück Freiheit. Aber nicht jede Familie kann sich einen Schwimmkurs leisten.

Hier setzt das Projekt Wellenreiter- Schwimmpat*innen für Potsdamer Kinder an

Mit dem Projekt "WELLENREITER" wollen wir gemeinsam mit dem AWO Büro KINDER(ar)MUT möglichst vielen Kindern das Schwimmenlernen ermöglichen. Die Kurse finden im Kiezbad Am Stern und im blu statt.

Werden Sie als Potsdamer Bürger oder als Firma mit einer Spende Schwimmpate und übernehmen Sie damit die (anteiligen) Kosten für einen Schwimmkurs bei uns in den Bädern. Das Projekt richtet sich an Kinder aus einkommensschwachen Familien. Da die Erhaltung der Schwimmfähigkeit von großer Bedeutung ist, können Kinder aus den Kursen im Anschluss Eintrittskarten für die Potsdamer Bäder erhalten und so die neu gelernten Schwimmfähigkeiten festigen.

Portrait von Jörg Hoffmann

„Immer weniger Jungen und Mädchen können sicher schwimmen. Das wollen wir ändern.“

Jörg Hoffmann

ehemaliger Olympiasieger und Schwimm-Bundestrainer

Logo AWO Büro Kinderarmut

Eine Initiative des Büro Kindermut

Trägerverein vom Projekt "WELLENREITER" ist das Potsdamer Büro KINDER(ar)MUT unter der Leitung von Franziska Löffler. Das Büro Kinderarmut ist unabhängig und agiert im Sinne der Positionen des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V.

Kernaufgabe des Büros ist die Entwicklung, Förderung und Unterstützung von vielfältigen Projekten und Initiativen zur Verringerung der Armutsfolgen für betroffene Kinder und Familien.

Mit seinen vielfältigen Projekten will der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. hauptsächlich gegen Armut, insbesondere gegen Kinderarmut aktiv werden. Zur Verwirklichung brauchen wir dringend Ihre Unterstützung und freuen uns über die Hilfe von Sponsoren und Spendern. Werden Sie mit einer Spende Schwimmpate und helfen Sie betroffene Potsdamer Familienen.

Portrait von Attila Weidemann

„Schwimmen ist enorm wichtig für die Gesundheit von Kindern. Zudem fördert es das Selbstbewusstsein. Als Ziwi arbeitete ich als Schwimmlehrer für Baby - und Kinderschwimmen. Aus meinen Schülern, den Persönchen, wurden echte Persönlichkeiten! “

Attila Weidemann

Fernsehjournalist und Moderator beim rbb

--$