Ihr Ansprechpartner

Stadtwerke Kundenzentrum WilhelmGalerie

Tel.
0331 - 661 30 00
Fax
0331 - 661 30 03
Mail
kundenservice@ewp-potsdam.de

Unser Partner

Extavium - Das wissenschaftliche Mitmachmuseum

EXTAVIUM

Zwei Kinder experimentieren in Chemie mit Flüssigkeiten in Kolben., © Fotolia / Viacheslav Iakobchuk

Ökologie zum Mitmachen

Zur Vorbereitung eines Klassenbesuchs im Wasser- oder Klärwerk der Stadtwerke Potsdam führt das Extavium mit den Schülerinnen und Schülern einen vertiefenden Experimentierworkshop zum Thema „Wasser und Ökologie“ durch.

Das wissenschaftliche Mitmachmuseum Extavium begeistert mit seiner interaktiven Ausstellung und zahlreichen Experimentierkursen alle, die mehr über Naturphänomene erfahren möchten: Kann man seinen Schatten einfrieren? Was haben Schokoküsse mit Luftdruck zu tun? Warum können Mäuse schneller den Weg durch ein Labyrinth finden als wir Menschen? Hier kann sogar der Satz des Pythagoras angefasst werden! Naturwissenschaften werden im Extavium erlebbar und mit Entdecker- und Spielfreude wird aus Lernen ein Vergnügen!

  Wasser und Ökologie
Adresse Extavium
Am Kanal 57
14467 Potsdam
Zeitrahmen 2 Stunden
Alter der Schüler/innen 5. bis 13. Klasse
Gruppengröße Schulklassenstärke, maximal 32 Personen
Kosten keine

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Leetz

Mail
kontakt@extavium.de
Elektroauto der Energie und Wasser Potsdam an der Ladestation im Sterncenter

Elektromobilität

Elektromobilität bedeutet Fahren mit Strom – ohne lokale Abgase, ohne laute Verbrennungsmotoren und ohne Sprit. Aber wie funktionieren Elektroautos eigentlich und wie und wo tankt man Strom? Und warum fahren E-Fahrzeuge lautlos?

Diese und viele weitere Fragen sind Themen in unserem Workshop. Erlebbare Experimente und Wissen zum Anfassen werden Ihre Schülerinnen und Schüler vom Thema begeistern.

Photovoltaik

Ohne Solarzellen gäbe es kein Internet, keine Smartphones, kein GPS und keinen Wetterbericht. Aber ist es auch denkbar, unseren gesamten Strombedarf nur über Photovoltaik zu decken?

Was Photovoltaik überhaupt bedeutet, wie es funktioniert und warum es in Zukunft keine Energieversorgung ohne Nutzung des Sonnenlichtes geben kann, zeigen spannende Experimente und lebhafte Erläuterungen in unserem Kurs zum Thema.

  Themen Elektromobilität / Photovoltaik
Zielgruppe Grundschulklassen ab 3. Klasse, weiterführende Schulen
Teilnehmerzahl 1 Klasse mit 2 Betreuer/innen
Dauer Grundschule: ca. 45 Minuten, weiterführende Schule: ca. 90 Minuten
Zeit nach Absprache
Kosten keine
Ort Ihre Schule oder das Extavium (nach Wunsch)

Ihre Ansprechpartnerin

Franka Siegismund-Jaletzky

Tel.
0331 - 661 13 84
Mail
franka.siegismund-jaletzky@ewp-potsdam.de

Wählen Sie Ihr Programm oder Ihren Workshop passend zu Ihrer Klasse aus!

--$