Ihr Ansprechpartner

ViP-Infotelefon

Tel.
0331 - 661 42 75
Mail
info@vip-potsdam.de

Potsdam mobil erleben!

mobiagentur Potsdam

Aufbau der Potsdamer Mobilitätsagentur beginnt

Potsdamer Fahrgäste und Besucher der Landeshauptstadt können sich auf ein neues Angebot freuen. Am Potsdamer Hauptbahnhof entsteht die Potsdamer Mobilitätsagentur („mobiagentur“) in den Räumen des ehemaligen DB Reiszentrum. Aufgabe der mobiagentur wird es sein, Alternativen zum motorisierten Individualverkehr aufzuzeigen und einen Beitrag zur Verkehrsreduzierung in Potsdam und zum Klimaschutz zu leisten. In der mobiagentur werden künftig alle Mobilitätsangebote und -dienstleistungen zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zusammengeführt. Durch die Einbindung der Tourist Information erhalten Kundinnen und Kunden an diesem zentralen Standort in Zukunft auch touristische Informationen.

Ziel ist es, durch qualitativ hochwertige Beratung und Angebote einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. In der Mobilitätsagentur Potsdam an Potsdams Verkehrsknotenpunkt Nummer Eins sollen alle Mobilitätsangebote und -dienstleistungen zusammengeführt und eine Steigerung der Qualität des Verkaufs und der Beratungsleistung erreicht werden. Zudem sollen Angebote in den Bereichen Mobilität und Tourismus noch stärker verknüpft und weiterentwickelt werden.

Durch das Aufzeigen von Alternativen zum Auto und damit einer möglichen Veränderung des Mobilitätsverhaltens wird die neue Agentur ein wichtiges Projekt im Rahmen der Aktivitäten der Landeshauptstadt Potsdam zur Erreichung der gesteckten Ziele aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept und dem Masterplan Klimaschutz.

Die mobiagentur ist ein gemeinsames Projekt der Landeshauptstadt Potsdam, der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH, der PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH und der Deutschen Bahn. Unterstützt wird das Projekt von der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH. Federführend bei dem Projekt ist die ViP.

Aufgrund der anstehenden Umbauarbeiten wurde das bisherige DB Reisezentrum am künftigen Standort der mobiagentur geschlossen. Der Vertrieb von DB- und VBB-Fahrausweisen erfolgt bis Mitte Januar 2020 in den Räumlichkeiten der Tourist Information auf der „Spange“ (neben Gleis 6). Ab Mitte Januar bis zur Eröffnung der mobiagentur werden die Services der DB sowie die Angebote der Tourist Information kurzzeitig in provisorischen Räumlichkeiten im Hauptbahnhof angeboten werden. Die Einzelheiten dazu werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Umbauarbeiten zur mobiagentur sind bis Mitte Februar 2020 geplant. Nach einem Testbetrieb wird die mobiagentur voraussichtlich Ende Februar/Anfang März 2020 eröffnen.

--$